Sechs Tote nach Al-Shabaab-Anschlag in Somalia

Foto: Twitter/@mabelgasca
Foto: Twitter/@mabelgasca

MOGADISCHU (dpa) - In Somalia sind bei einem Anschlag der Terrormiliz Al-Shabaab sechs Menschen getötet worden, darunter waren zwei Regionalpolitiker des ostafrikanischen Landes.

Nach Angaben der Regionalregierung explodierte am Samstagmorgen auf einer Straße in Zentral-Somalia rund 100 Kilometer nördlich der Hauptstadt Mogadischu eine Bombe und tötete zwei Politiker, drei ihrer Leibwächter sowie einen einheimischen Mitarbeiter einer Hilfsorganisation. Die Radikalislamisten von Al-Schabaab, die Verbindungen zum Terrornetzwerk Al-Kaida haben, beanspruchten den Angriff über den Radiosender Al-Andalus für sich..

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.