Schwedischer Tourist vor dem Ertrinken gerettet

Foto: Thethaiger
Foto: Thethaiger

PHUKET: Rettungsschwimmer haben am Patong-Strand einen schwedischen Touristen vor dem Ertrinken bewahrt.

Mehrere Badegäste hatten bemerkt, dass der 77-jährige Mann mit dem Kopf nach unten auf dem Wasser lag. Sie riefen um Hilfe und winkten mit den Händen. Rettungsschwimmer stürzten sich ins Meer und griffen sich rund 40 Meter vom Strand entfernt den Ausländer. Er war bewusstlos. Am Strand wurde er reanimiert und anschließend in das Hospital Patong eingeliefert..

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

Pflichtfelder
Jörg Thomas Kopp 17.01.19 13:57
Gott sein Danke überlebt !!
Aber, in dem alter nur bis zu den Knöchel rein und rechts ein kaltes Singha in der Hand !! Der wollte wohl bestimmt den Mädels zeigen was er noch für ein Hecht ist !! ;-)) na ja alles jut gegangen und auch keine Pappe auf Ko Pha-ngan geschmissen ;-))