Russland untersucht ISS auf technische Mängel

Die Internationale Raumstation (ISS) in der Erdumlaufbahn (undatiertes Foto). Foto: Nasa/Dpa
Die Internationale Raumstation (ISS) in der Erdumlaufbahn (undatiertes Foto). Foto: Nasa/Dpa

MOSKAU (dpa) - Die Internationale Raumstaiton ISS soll länger als geplant im All beliben. Doch ist sie dazu nicht zu altersschwach?

(Lesen Sie den vollständigen Artikel mit einem Online-Abo...)

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.