Royal Enfield eröffnet Servicecenter

Foto: Royal Enfield Thailand
Foto: Royal Enfield Thailand

BANGKOK: Der Motorradhersteller Royal Enfield wird seine thailändische Fabrik im März eröffnen. Bisher gibt es neben dem Hauptsitz in Chennai (Indien) Produktionsstätten in den USA und in Brasilien.

Das Unternehmen will in den kommenden Jahren 12 bis 15 Ausstellungshallen mit Servicecenter eröffnen. Derzeit gibt es nur zwei in Bangkok und eins in Chiang Mai. Royal Enfield ist seit 2015 in Thailand vertreten und hat im Vorjahr 1.133 Motorräder abgesetzt. 

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.