Riesen Drogen-Fund: Auch für Koh Samui?

Riesen Drogen-Fund: Auch für Koh Samui?

THAILAND: Eine Frau aus Surat Thani, die Provinz, zu der auch die Inseln von Koh Samui gehören, ist in Nordthailand mit einem riesigen Drogenvorrat erwischt worden.

Nathabun Burirat (42) transportierte mit ihrem Honda Civic 127 Kilogramm Heroin und mehr als 40.000 Yaba-Pillen, die vor allem unter Jugendlichen und im Rotlichtmilieu reißenden Absatz finden. Der Großteil, so die geständige Frau aus Surat Thani, sei für den australischen Absatzmarkt vorgesehen gewesen, ein Teil aber auch für die Touristenzentren in Südthailand. Eingedeckt hatten sich die Frau und ihr 22-jähriger Komplize in Nordthailand. Durch einen Insidertipp konnten sie an einer Straßensperre der Armee in der nordöstlichen Provinz Loei mitsamt der über 200 Millionen Baht teuren Ladung geschnappt werden. (Foto: Oleksandr Moroz / Fotolia.com)

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.