Reisen nach oder von Phuket

CORONAVIRUS (COVID-19)

Eine Frau durchläuft einen Checkpoint der Behörden. Foto: Facebook@newshawkphuket
Eine Frau durchläuft einen Checkpoint der Behörden. Foto: Facebook@newshawkphuket

PHUKET: Obwohl Phuket immer noch bemüht ist, strenge Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus zu lockern, so steht die Insel immer noch unter einer verschärften Abriegelung. Lokalen thailändischen Medien zufolge können Sie die Ein- und Ausreise auf der Insel mit zwei Registrierungsverfahren beantragen, für Thailänder oder Ausländer.

OPTION EINS: Ausreisende aus anderen Provinzen, die nach Phuket reisen, oder Menschen, die in Phuket leben, aber in eine andere Provinz reisen wollen, müssen zunächst die Genehmigung ihrer örtlichen Provinzverwaltung einholen und auch ein ärztliches Attest einholen, das Ihre Reisetauglichkeit bestätigt. Die Schritte sind wie folgt...

1. Gehen Sie auf die Website.

2. Geben Sie Ihre Personalausweis- oder Reisepassnummer ein und füllen Sie das Formular aus.

3. Nachdem Sie Ihre Angaben gemacht haben, erscheint auf der Website ein "Mitgliederbuch" mit Ihren Angaben. Drucken Sie jede Seite aus und bewahren Sie dieses Dokument sicher auf, da Sie es nach Ihrer Ankunft am Kontrollpunkt in Phuket benötigen werden.

4. Gehen Sie zu dieser Website, um die Anwendung herunterzuladen und einen QR-Code zu erhalten.

5. Füllen Sie die Informationen in der App aus und wählen Sie einen bestimmten Zeitraum, um Phuket zu betreten oder zu verlassen. (Die Registrierung dauert bis 18.00 Uhr jeden Tag).

6. Kommen Sie zu der von Ihnen gewählten Zeit zum Tha Chat Chai Checkpoint.

OPTION ZWEI: Ist für diejenigen, die von der Vorregistrierung ausgenommen sind, einschließlich Personen, die ihren Wohnsitz in Phuket haben, schwer erkrankte oder kürzlich verstorbene Verwandte oder aus dringenden persönlichen Gründen. Die Schritte sind wie folgt...

1. Registrieren Sie sich auf der Website.

2. Nach der Registrierung erhalten Sie eine ausstehende Überprüfung, behalten Sie Ihren QR-Code, wie er in zukünftigen Schritten verwendet wird.

3. Überprüfen Sie Ihren QR-Code bis 20.00 Uhr am Tag Ihrer Registrierung. Wenn Sie zertifiziert sind, können Sie den Checkpoint ohne Probleme passieren. Wenn Ihre Dokumente jedoch nicht genehmigt wurden, müssen Sie es erneut versuchen.

4. Wenn Sie am Kontrollpunkt ankommen, zeigen Sie dem Personal einfach den QR-Code zum Einscannen vor. Dadurch wird die aktuelle Zeit festgehalten, zu der Sie den Kontrollpunkt passiert haben. Wenn Sie fertig sind, können Sie Phuket sofort betreten oder verlassen.

5. Eine 14-tägige Hausquarantäne muss durchgeführt werden, unabhängig davon, ob Sie nach Ihrer Ankunft in Phuket oder nach Ihrer Abreise aus Phuket an Ihrem Zielort ankommen.

6. Ihr QR-Code wird von den Behörden gespeichert. Für alle neuen Aktualisierungen oder Maßnahmen bitten die Behörden Sie, die App zu überprüfen.

Durch die Vorbereitung der Dokumente und die Vervollständigung der Informationen, die auf den Websites benötigt werden, werden die Verfahren nach der Ankunft am Tha Chat Chai Checkpoint verkürzt. Vergewissern Sie sich, dass Sie Ihren QR-Code, Personalausweis oder Reisepass mit sich führen, damit das Personal Ihre Informationen finden und die Zeit erfassen kann, zu der Sie den Kontrollpunkt betreten oder verlassen.

Der Polizeikommandant der Provinz warnt davor, dass nur Personen, die sich um "dringende Angelegenheiten" kümmern, auf die Insel gelassen werden. "Die Einreise wird einer strengen Kontrolle unterzogen."

"Wenn Menschen nicht in die Provinz einreisen durften, bedeutet dies, dass ihr Grund zur Einreise nicht notwendig ist. Ich möchte also, dass sie sich beruhigen und eine Weile warten, bis das Kabinett bekannt gibt, dass die Einreise erlaubt ist.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder
jürgen soehring 20.05.20 18:59
Komplizierter geht es ja wirklich nicht wenn das so kompliziert ist dann verzichte ich auf Reisen nach Phuket
Bernhard Gubler 19.05.20 20:25
Berichterstattung
Auch ich vermisse andere Destinationen, so zum Beispiel aus dem Bezirk Pang gna.
Gingi Net 19.05.20 10:56
Vermisste Informarionen
Sali zäme
Ich finde Ihre Berichte zur Coronakrise immer sehr gut und lese die gerne. Nur finde ich in Der Farang immer nur Berichte über Phattaya oder Phuket. Einen solchen Bericht wie dieser über Phuket vermisse ich schon lange über Samui. Ist das ähnlich oder gleich, wie in Phuket? Ich vermisse diese Informationen schon lange. Scheinbar gibt es in der Berichterstattung von Der Farang nur DREI DESTINATIONEN über die man informiert wird. Chiang Mai/Rai, Phuket und Pattaya.
Wie sieht es denn nun auf Koh Samui (eine wichtige Touristen-Inseln) aus? Ich würde gerne nächsten Monat da hin fahren. Fahren die Fähren, sind Strände geöffnet, Muss ich in Quarantäne, wenn ich dort ankomme... Vielleicht ist es euch möglich- liebe Redaktion, einen Bericht oder kurze Infos über Ko Samui zu schreiben. Danke! Freundliche Grüße Gingi