Reisebus in Flammen: 5 Tote, 12 Schwerverletzte

Foto: Thaiger
Foto: Thaiger

KHON KAEN: Fünf Fahrgäste starben und 12 weitere wurden schwer verletzt, als am frühen Dienstagmorgen ein Doppeldeckerbus in Flammen aufging.

Das Drama ereignete sich kurz nach Mitternacht auf dem Mitrapap Highway beim Dorf Nong Kham im Bezirk Ban Heat. Passagiere berichteten der Polizei, der Bus 407 der Pattana Company startete in der Provinz Bung Kan und hatte in Udon Thani einen Zwischenstopp eingelegt, bevor er mit 33 Passagieren an Bord nach Bangkok fuhr und in Khon Kaen noch einmal anhielt. Während der Bus das Dorf Nong Kham passierte, platzte ein Hinterreifen, das Fahrzeug fing Feuer. Es griff auf den Motorraum über, und bald stand der gesamte Bus in Flammen.

Fünf Fahrgäste, darunter zwei Kinder, verbrannten im Bus, 12 weitere erlitten schwere Verbrennungen. Sechzehn weitere Fahrgäste konnten sich aus dem brennenden Bus befreien. Der Busfahrer wurde ebenfalls verletzt. Die Verletzten wurden in die Krankenhäuser Sirindhorn und Khon Kaen eingeliefert.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.