Regierung will 50 Mrd. Baht in die Wirtschaft pumpen

Foto: The Nation
Foto: The Nation

BANGKOK: Die Regierung will ein Konjunkturprogramm schnüren und mit 50 Milliarden Baht die Wirtschaft ankurbeln.

Als einkommensschwach registrierte Frauen und Männer sollen zusätzlich zu der monatlichen Sozialhilfe 1.500 Baht erhalten. Mit insgesamt 20 Milliarden Baht soll ihre wirtschaftliche Not gelindert werden. Zur Ankurbelung des Tourismus stehen 15 Milliarden Baht zur Verfügung. Alle Thais ab dem 18. Lebensjahr sollen bei Reisen in sogenannte zweitrangige Touristenziele 1.500 Baht bekommen. Das Geld wird ihnen von Hotels erstattet, in denen sie übernachten. 55 Provinzen gelten als zweitrangige Ziele. Von dem Zuschuss sollen etwa 10 Millionen Thais profitieren. Weitere 15 Milliarden Baht gehen an Landwirte sowie kleine und mittlere Unternehmen. Aus Regierungskreisen verlautet, das Konjunkturprogramm könnte das Wirtschaftswachstum dieses Jahres auf 3,5 Prozent anheben.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.