Regierung verschärft das Verkehrsgesetz

Polizeikontrolle in Pattaya. Foto: Jahner
Polizeikontrolle in Pattaya. Foto: Jahner

BANGKOK: Das Kabinett hat einen Gesetzentwurf zur Änderung des Verkehrsgesetzes von 1979 gebilligt, der es Ärzten erlaubt, bewusstlose Autofahrer auf Alkoholkonsum zu testen, sagte die stellvertretende Regierungssprecherin Rachada Dhnadirek.

Nach dem geltenden Gesetz ist es Ärzten untersagt, ohne die Zustimmung des Fahrers Alkoholtests durchzuführen. Ärzte müssen warten, bis Fahrer wieder bei Bewusstsein sind und die Erlaubnis für einen Tests geben.

Darüber hinaus enthält der Änderungsentwurf einen Vorschlag, wonach Fahrzeuge, einschließlich Motorräder, die äußerste rechte Fahrspur einer Straße benutzen dürfen, die derzeit dem Überholen anderer Fahrzeuge vorbehalten ist. Darüber hinaus werden die Vorschriften über das Anlegen der Sicherheitsgurte verschärft. Sowohl Fahrer als auch Passagiere sind gesetzlich verpflichtet, die Gurte während der Fahrt jederzeit anzulegen. Kindern unter sechs Jahren ist es untersagt, auf dem Beifahrersitz zu sitzen, es sei denn, sie befinden sich auf einem Sicherheitssitz. Beifahrersitze dürfen während der Fahrt nicht von zwei oder mehr Personen besetzt werden.

Um von Straßenrennen abzuschrecken, können Personen, die zusammen in einer Gruppe von mehr als fünf Fahrzeugen fahren, von der Polizei als an illegalen Rennaktivitäten beteiligt angesehen werden. Sie müssen beweisen, dass dies nicht der Fall ist. Personen, denen der Führerschein entzogen wurde und die dennoch fahren, droht eine Gefängnisstrafe von bis zu drei Monaten, eine Geldstrafe von maximal 10.000 Baht oder beides. Der Führerschein wird eingezogen, wenn der Fahrer alle Minuspunkte ausgeschöpft hat oder wenn er einen schweren Verkehrsverstoß begangen hat.

Der Änderungsentwurf wurde vom Staatsrat, dem rechtlichen Arm der Regierung, geprüft und wird jetzt dem Parlament vorgelegt.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder
Siam Fan 23.09.20 09:22
Prompte Reaktion!
Bis zu diesem Artikel, konnte man tatsaechlich wieder viele Verstoesse beobachten!
Seit drei Tagen haben alle ganz flach auf der Ladeflaeche von Pickups gesessen und nicht mehr als 6 Personen.
Ich denke, diesmal wird das auch anhalten, da es sonst neben dem Bussgeld auch Punkteabzug gibt!
Siam Fan 19.09.20 20:19
Genau herr Fischer, das ist der Titel des Berichts
Siehe hier
https://der-farang.com/de/pages/regierung-verschaerft-das-verkehrsgesetz#4
Harry Fischer 19.09.20 12:07
Regierung verschärft Gesetze
@Siam Fan. Ihr Wort in Gottes Ohr. 55555
Siam Fan 18.09.20 21:22
@H Fischer, aufwachen, es ist schon...
... Mittag rum.
Ich bin der Erfinder des "frühen Vormittagsschläfchens"!
Was glauben Sie, wieviel Punkte (%) in Flensburg(D), von Polizisten vergeben wurden?
Wer über eine Kreuzung fährt, und ist nicht angeschnallt, bekommt automatisch einen Bußgeldbescheid und Punkteabzug (TH).
Fährt er bei Rot über die Kreuzung ist er schon wieder dran. Sitzen mehr als 6 Personen auf der Pickup-Ladefläche oder einer auf der Bordwand, statt flach am Boden, "klingelt" es schon wieder.
Und alles ohne einen Polizisten! ;-)
Mopedfahrer ohne Helm, ... Punkteabzug, hat er auch noch kein Licht an, ... nochmal Punkteabzug, ...
Sitzt ein Kind auf dem Beifahrersitz oder zwei Personen, ... Punkteabzug.
Fährt ein Lkw> 7,5! nach der erlaubten Zeit in die Straße, ....
Ich denke, es gibt Leute, die brauchen keine 2Stunden, um ihre 12 Punkte zu verjubeln.
Dann wird es aber "langsamer"!
Die Zulassung in der Windschutzscheibe kann man auch lesen. Und vieles mehr.
5555 gerade kam ein Sketch im TV, der schlagartig mit drei sehr langen Gesichtern endete.
Achso, fährt einer ohne Führerschein, geht er in den Bau, auch das ohne Polizist!
Im Bericht steht nicht, wie man wieder Punkte erwerben kann.
Theorieprüfung bei der DLT? Zum Bsp:
45 Fragen von 50 richtig = 5 Punkte ?
Juergen Siegfried 18.09.20 19:42
@Heinz Diezi...
Zitat: ,,Thailand ist kein Gefängnis.." Stimmt schon. Aber trotzdem... irgend etwas stimmt doch da nicht !
Man kommt zwar raus, aber nicht rein..!?! Wie @Norbert schon sagt.., Thema abgegessen'.
Zum Beitrag : Eine Gruppe von mehr als 5 Fahrzeugen steht im Verdacht Straßenrennen durchzuführen...? Zählen Begleitfahrzeuge der Regierung auch dazu..? Personen denen der Führerschein entzogen wurde, und dennoch fahren, sollen 3 (!) Monate ins Gefängnis..? Die Verhältnismäßigkeit gegenüber Fahren unter Alkohol, Raserei und fahren ohne jegliche Versicherung ist da wohl nicht gegeben. Meine Frau fährt hier seit 35 Jahren ohne Führerschein Motorrad..! Umsichtig und Unfallfrei ! Wenn sie jetzt deshalb ins Gefängnis müsste, würde ich sie doch sehr vermissen...555. Also, es ist Wochenende...Gerstenkaltschale öffnen und ...prost..!