Regierung denkt über weiteres langes Wochenende nach

Einheimische Touristen bei ihrer Ankunft auf Koh Larn nahe Pattaya. Foto: epa/Diego Azubel
Einheimische Touristen bei ihrer Ankunft auf Koh Larn nahe Pattaya. Foto: epa/Diego Azubel

BANGKOK: Zur Ankurbelung der Wirtschaft denkt das Kabinett über weitere Feiertage nach, damit Thais an einem erneuten langen Wochenende vereisen können (DER FARANG berichtete).

Der stellvertretende Premierminister Wissanu Krea-ngam sagte am Dienstag, den Vorschlag habe Premierminister Prayut Chan-o-cha eingebracht. Über geeignete Termine müsse noch entschieden werden. Möglich wäre ein verlängertes Wochenende einschließlich Samstag und Sonntag Anfang November. Am letzten langen Wochenende vom 4. bis 7. September waren viele Menschen in den Provinzen unterwegs und brachten der Wirtschaft, vornehmlich der Tourismusindustrie, Dutzende Millionen Baht an Einnahmen.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.