Red Cross Fair feiert 100-jähriges Jubiläum

Foto: The Nation
Foto: The Nation

BANGKOK: Ab dem heutigen Freitag ist der Lumpini-Park in Bangkok Schauplatz einer besonderen Ausgabe der jährlichen Rotkreuzmesse, die ihr 100-jähriges Bestehen feiert. Unter dem Motto „Red Cross Fair: Jahrhundert der Nächstenliebe“ sind Besucher eingeladen, in traditionelle Kostüme der Ayutthaya-Zeit zu schlüpfen, inspiriert von der beliebten Fernsehserie „Love Destiny 2“.

Die erste Rotkreuz-Messe in Thailand fand am 31. März 1923 während der Herrschaft von König Vajiravudh (Rama VI) statt. Dieses Jahr wird die historische Ausgabe von Ihrer Königlichen Hoheit Prinzessin Maha Chakri Sirindhorn eröffnet, die am Freitag um 17.00 Uhr vor der öffentlichen Bibliothek des Lumpini-Parks eine feierliche Zeremonie leiten wird.

Über 300 Wohltätigkeitsstände von Unternehmen und Organisationen laden die Besucher im Park zum Stöbern ein. Wahrsager vor Ort bieten zudem die Möglichkeit, einen Blick in die persönliche Zukunft zu werfen. Die Messe ist täglich bis zum 18. Dezember von 11.00 bis 22.00 Uhr geöffnet, und der Eintritt ist frei. Nutzen Sie die Gelegenheit, an dieser einzigartigen historischen Veranstaltung teilzunehmen und gleichzeitig einen Beitrag für wohltätige Zwecke zu leisten.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als voll farbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.