Rauchverbot in Einkaufsstraße

Foto: Twitter/@STcom
Foto: Twitter/@STcom

SINGAPUR: Cable Car 1890's Saloon, Acid Bar, Muddy Murphy's, Brewerkz und andere Kneipen klagen über einen massiven Umsatzeinbruch seit Einführung des Rauchverbots auf Singapurs Einkaufsmeile Orchard Road am 1. Januar diesen Jahres. „Unser Geschäft ist um fast 40 Prozent eingebrochen.

Das ist verrückt“, klagte Nick Pheh, Manager des Cable Car 1890's Saloon, gegenüber der in Singapur erscheinenden Sunday Times. Geraucht werden darf auf Singapurs Prachtstraße nur noch in Designated Smoking Areas (DSA) genannten Raucherzonen. Die Kneipengäste fröhnen nach Recherchen des Blattes ihrer Lust auf Bier und Zigaretten jetzt im Amüsierviertel am Clark Quay, wo weiter fröhlich gepafft werden darf.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.