Prinz Harry soll sich ins Goldene Buch Düsseldorfs eintragen

Prinz Harry aus Großbritannien. Foto: epa/Andy Rain
Prinz Harry aus Großbritannien. Foto: epa/Andy Rain

DÜSSELDORF: Royaler Glanz im Düsseldorfer Rathaus: Der britische Prinz Harry (37) soll sich bei seinem Besuch am 6. September auch in das Goldene Buch der Landeshauptstadt eintragen. Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur. Auf dem Programm steht für Harry danach eine Schifffahrt über den Rhein bis zum Düsseldorfer Stadion.

In der «Merkur Spiel-Arena» werden im kommenden Jahr (9. bis 16. September) die «Invictus Games» stattfinden, die von Harry initiiert wurden. Genau ein Jahr vorher kommt der Prinz mit Herzogin Meghan (41) für einen Tag nach Düsseldorf, um Organisatoren und Athleten und deren Familien zu treffen. Der Besuch war am Montag publik gemacht worden.

«Wir freuen uns sehr, dem Schirmherrn der Invictus Games Foundation die Gastgeberstadt und den Invictus Games Park in der Merkus Spiel-Arena für die Spiele im nächsten Jahr zu präsentieren», sagte Oberbürgermeister Stephan Keller (CDU) laut Mitteilung.

Die Invictus Games, ein Sportwettbewerb für im Einsatz verletzte Soldaten und Veteranen, gilt als Herzensprojekt von Prinz Harry. Sie fanden erstmals 2014 statt. Mit Düsseldorf ist erstmals ein Veranstaltungsort in Deutschland dafür vorgesehen.

Laut britischen Medien werden Harry und Meghan am Tag vor ihrem Düsseldorf-Besuch in Manchester beim «One Young World Summit» erwartet. Am 8. September soll Harry bei den «WellChild Awards» in London sprechen. Ob die beiden dazwischen in Düsseldorf übernachten, ist bislang unbekannt.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.