Polizisten erschießen Drogenschmuggler

Foto: Fotolia.com
Foto: Fotolia.com

BURIRAM: Sicherheitskräfte haben am Freitagmorgen in der Provinz Buriram einen mutmaßlichen Drogenschmuggler erschossen, drei weitere Verdächtige festgenommen und 8.000 Methamphetaminpillen sowie 200 Gramm Crystal Methamphetamin beschlagnahmt.

Polizisten hatten beobachtet, wie mehrere Männer aus einem Gebüsch hervortraten. Einer hielt eine Tasche in der Hand. Als die Beamten eingriffen, ließ der Mann die Tasche fallen und lief in ein Reisfeld. Nach Angaben der Polizei soll der 24-Jährige auf die Beamten geschossen haben. Diese schossen zurück und töteten ihn. Er war wegen Drogendelikten und Waffenbesitzes sowie Beteiligung an einem Mordversuch vorbestraft. Bei den drei Festgenommenen handelt es sich um Männer im Alter zwischen 17 und 25 Jahren.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder
Dene 14.08.21 04:40
Andy 13.08.21 21:00
Hallo Andy,
vielleicht kann ich Ihrem Gedächnis nachhelfen.
1995 gab es die SOZ (Süd Ost Asien Zeitung). Herausgeber und/oder Redakteur (?) war Peter (wenn ich mich richtig erinnere). Ich habe ihn sogar einmal getroffen und um Rat gefragt.
Ich habe mir die Zeitschrift sogar nach D schicken lassen.
VG
und an alle
bleibt gesund!
Josef Siebert 14.08.21 00:50
Andy
Ich denke viele Forenmitglieder hätten was interessantes und lustiges früherer Zeiten zum besten zu
geben. Vieleicht gibt Ihr Kommentar den Anstoß, daß der ein oder andere etwas aus alten Zeiten
zu berichten hat. Wäre mal was anderes als immer nur Covid 19. Es gibt immer die Möglichkeit einen
kleine Schwank in einen Kommetar einzubauen. Ihnen alles Gute
Andy 13.08.21 21:00
Drogenschmuggler
Ich kann mich noch gut an einer meiner ersten Urlaube hier erinnern.
Da habe ich in einer deutschsprachigen Zeitung, deren Namen ich vergessen habe, einen Bericht gelesen, in dem sie 2 Drogendealer suchten.
Abgebildet war ein Plakat auf dem zu lesen war: Wanted- Dead or Alive.
Am nächsten Tag waren die beiden tot im Straßengraben aufgefunden worden.
Der letzte Satz im Bericht lautete: Auftrag ausgeführt.
Seitdem weiß ich, hier musste aufpassen.
Dank ihrer vielen Überwachungskameras, ist die Aufklärungsquote erfreulich hoch.