Polizei warnt vor nicht genehmigter Demonstration

Foto: The Nation
Foto: The Nation

BANGKOK: Die Polizei droht Demonstranten mit der Festnahme und Gerichtsverfahren, sollten sie am Dienstag, 22. Mai, dem 4. Jahrestag des Putsches, zum Regierungssitz marschieren.

Sicherheitsdienste habe ihre Besorgnis über mögliche Gewalt oder Zusammenstöße geäußert, wenn die Demonstranten bei ihrer Kundgebung den Tha-Phrachan-Campus der Thammasat-Universität verlassen und zum Regierungsgebäude marschieren. Laut dem stellvertretenden Polizeichef General Srivara Rangsibrahmanakul werden Polizei und Armee eine mögliche Intervention „einer dritten Partei“ genau im Auge behalten, die Aufruhr oder Gewalt verursachen wolle. Die Polizei ist im ganzen Land angewiesen, Sicherheitskontrollen einzurichten. Gesucht werden vor allem alle Arten von Waffen.

Srivara warnte die Gruppe, die sich als „einer dritten Partei“ bezeichnet, dass sie bei der Ausübung ihrer verfassungsmäßigen Rechte das Gesetz über öffentliche Versammlungen einhalten müsse. Deren Protest auf dem Gelände der Universität sei erlaubt, aber keine Demonstration außerhalb des Campus. „People Who Want to Vote“  haben angekündigt, am Dienstag zum Regierungssitz zu marschieren. Sie wollen Premierminister Prayut Chan-o-cha auffordern, die nächsten Wahlen im November abzuhalten, wie es von ihm zuvor versprochen wurde.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

Pflichtfelder
Klaus Maier 22.05.18 21:35
sarkasmus
verstehen die thais ja nicht, aus diesem grund geht es auch durch die zensur.. schau ma mal
Oliver Harms 22.05.18 09:42
sakastisch gemeint von herrn della valle.
nicht begriffen scheint es mir.da herr della valle bereits in einem anderem bericht das millitär als überflüssig abgekanzelt hatte,dürfte es wohl nicht zu schwer sein dieses so zu begreifen wie es gemeint ist. frage mich wo die zensur könige des farang schon wieder geblieben waren....
somkiat hinchan 21.05.18 19:46
@Beat Sigrist. Mit solcher Antwort wurde er bestimmt den Einbürgerungstest in Deutschland nicht bestehen.
Beat Sigrist 21.05.18 16:18
@Della Valle
Stefan sind Sie aus Russland oder der Türkei oder sogar aus Syrien ? Das ist der grösste Stuss was Sie hier schreiben und schreit zum Himmel !
Della Valle Stefan 21.05.18 11:47
Gut so
Ich finde das gut so. Alle schön einsperren die sich nicht an die Vorschriften halten und immer schön drohen. Das Volk lernt es schon noch ........ dauert halt ein paar Jahre.