Polizei sprengt „Swinger“-Party

Foto: The Thaiger
Foto: The Thaiger

PATTAYA: In einem Hotel in Südpattaya hat die Polizei Samstagnacht eine „Swinger“-Party beendet und 25 Frauen und Männer festgenommen.

An der Razzia waren Soldaten, lokale Polizisten, Immigrationsbeamte und Touristenpolizei beteiligt. Die Behörden gingen einem Hinweis nach, dass der 53 Jahre alte Besitzer eines 30-Zimmer-Hotels an der Pratamnak Road wiederholt Sex-Partys veranstaltet habe. An der Orgie nahmen laut der Polizei 14 Frauen und elf Männer aus Deutschland, den USA, Kanada, China, Malaysia, Singapur, Thailand, Kambodscha, Indien und der Ukraine teil. Die Beamten trafen alle Beteiligen nackt in einem Zimmer an und stellten Sexpillen, Sexspielzeug und Gleitcreme sicher. Als Beweis wurden zudem Kondome mitgenommen. Die Teilnehmer hatten jeweils 1.500 Baht gezahlt. Im Internet war für die Sex-Party geworben worden. Festgenommen wurde zudem der chinesische Besitzer des Hotels. Er wird sich unter anderem wegen der Sex-Party verantworten müssen, zudem betrieb er das Hotel ohne Lizenz.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

Pflichtfelder
Jürgen Franke 24.04.18 10:00
Offensichtlich ja, Herr Auer, sonst würde es
das Militär in Thailand auch nicht machen. Auch in Deutschland kann das Militär in Ausnahmefällen die Polizei bei ihrer Arbeit unterstützen. Wie so etwas funktioniert, hat Helmut Schmidt, als Innensenator, 1962, vorgemacht.
Hermann Auer 23.04.18 23:38
Soldaten ...
Gehört denn in Thailand das Durchführen einer Razzia zu den regulären Aufgaben des Militärs?
Michael Meier 23.04.18 18:35
@ JF
Hallo Jürgen , kein Pompem , mich wundert nur dass du dir Gedanken über Steuern machst . Ich will nur damit sagen dass die Steuerhinterzieher mir scheiß egal sind . Wir Rentner sind jenseits von gut und böse , oder ?
Jürgen Franke 23.04.18 18:02
Lieber Michael, offensichtlich ist es nicht immer
ganz einfach, den Inhalt meiner Kommentare exakt zu interpretieren. Grundsätzlich habe ich keinen Grund, mich über irgend etwas in Thailand zu ärgern. Habe lediglich angeprangert, dass wieder mal ein Schwarzvermieten aufgeflogen ist. Herr Mike Dong hat, was eigentlich viel wichtiger ist, darauf hingewiesen, dass dieses Hotel offensichtlich auch bautechnisch nicht abgenommen worden ist. Wie einem zu diesem Sachverhalt ausgerechnet die deutschen Steuerbetrüger einfallen können, kann ich nicht nachvollziehen.
Ingo Kerp 23.04.18 18:00
Alle Beteiligten waren nackt beim Eintreffen der Polizei, Jetzt zieht man sich schamhaft ein Handtuch über den Kopf.