Polizei nimmt 50 Ausländer fest

Foto: The Nation
Foto: The Nation

BANGKOK: Bei den jüngsten Razzien landesweit haben Polizeieinheiten an 87 Standorten 50 Ausländer und einen Thai festgenommen.

17 Verhaftete hatten nach Angaben von Generalmajor Surachet Hakpal, stellvertretender Leiter der Touristenpolizei, ihre Aufenthaltsgenehmigung überzogen: vier aus Indien, drei aus Vietnam, drei aus Nigeria, zwei Franzosen sowie je einer aus Russland, Guinea, Gambia, der Elfenbeinküste und Lesotho. Weitere 31 Ausländer waren ohne gültige Dokumente nach Thailand eingereist: elf Kambodschaner, sechs Inder, sechs aus Laos, vier aus Myanmar, drei aus Vietnam und einer aus Nigeria. Zwei Männer aus Myanmar wurden festgesetzt, weil sie ihren Aufenthaltsort nicht rechtzeitig den Behörden mitgeteilt hatten. Und ein Thai hatte Ausländern illegal Unterkunft gewährt.

Die Polizei suchte vier internationale Schulen, eine Sprachschule, 33 weiterführende Schulen und 49 andere Stätten auf. Die jüngsten Razzien waren der 14. Einsatz unter dem Motto „X-Ray Outlaw Foreigner“, also gegen Ausländer, die sich illegal im Land aufhalten oder Straftaten begangen haben.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

Pflichtfelder
Siam Fan 18.06.18 20:36
Wie vorgeschrieben?!
Das wäre etwas! Dann müßten sich nur noch die Beamten auch daran halten. Manchmal glaube ich, eine Fortbildungspflicht für die Beamten, wäre zum großen Vorteil, für TschauDangTschads. ....und für Thailand. Der Fakt, TH Beamte können immer nachfordern (was so auch nicht stimmt), macht sie quasi immun, ihrer Fortbildungspflicht nachzukommen.
Ingo Kerp 18.06.18 16:57
Ausgezeichnete Poliyeiarbeit hier in TH, was diese Aktion anbelangt! Jeder ehrliche Farang haelt sich and die Gesetzgebung und macht sein Jahresvisum und die 90 Tage Meldung, wie vorgeschrieben. Wer das nicht moechte, bleibe bitte weg.
Michael P. Jordan 18.06.18 16:33
Visapflicht für DEUTSCHE abschaffen .
.. würde ich GUT finden !!!
Hansruedi Bütler 18.06.18 16:30
Die Korruption
muss die deutsche Polizei sicher hier in TH nicht lernen! Ganz Europa ist durchsetzt von dieser "Vermögensbildung". Hingegen sehe ich großes Lern-Potenzial in "Sachen" Spuren verwischen oder Fakten ignorieren. Erwähnenswert ist sicher auch, wie man durch das "Herumtrampeln" mit 20 Polizisten jegliche Tathergangs-Analyse so vernichtet, dass eine spätere Beweisaufnahme verunmöglicht wird. Solchermaßen Vorgänge könnte die Polizei von D sicher in ihr "rechtsstaatliches Prinzip" überführen um endlich auch mit unrechtstaatlichen Maßnahmen "gerechte Urteile zu finden.
Hermann Hunn 18.06.18 16:30
... das einzige was wir lernen können
Einbildung ist auch eine Bildung ...