​Polizei nimmt 20.172 gesuchte Straftäter fest

Foto: epa/Rungroj Yongrit
Foto: epa/Rungroj Yongrit

THAILAND: Vom 1. bis 10. April hat die Polizei landesweit 20.172 mit Haftbefehl gesuchte Kriminelle verhaftet.

Mit den Einsätzen wollte die Behörde sicherstellen, dass diese Personen zu Songkran keine Straftaten mehr verüben können und Thais und Ausländer weitestgehend geschützt sind. Die Frauen und Männer wurden gesucht wegen Diebstahl, Unterschlagung, Betrug und Drogendelikten. Die meisten Haftbefehle mit 13.484 hatten Gerichte in Bangkok ausgestellt.

Auch die Verkehrspolizei war nicht untätig. Sie hat am letzten Wochenende landesweit an den Checkpoints 1.740 Motorisierte wegen Alkohol am Steuer vorübergehend festgenommen und 25 Motorräder und drei Autos sichergestellt. Von 174 unter Alkoholeinfluss stehenden Fahrern wurde der Führerschein einbehalten.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.