Phuket lockert Abriegelung

Foto: The Nation
Foto: The Nation

PHUKET: Das Provinzkomitee für übertragbare Krankheiten unter der Leitung von Gouverneur Narong Woonsiew hat die Abriegelung der Ferieninsel gelockert, da seit der neuen Covid-19-Welle seit 29 Tagen in der Provinz keine neuen Fälle mehr gemeldet wurden.

Reisende aus anderen Provinzen müssen ihre Ausweise nicht mehr scannen lassen, wenn sie nach Phuket einreisen. Aber sie müssen sich weiterhin einem Thermoscan unterziehen, über die „Mor-Chana“-App einchecken und sich auf der Website www.gophuget.com registrieren, bevor sie die Insel auf dem Land-, Luft- oder Seeweg betreten. Narong fügte hinzu, Menschen aus Provinzen, die vom staatlichen Centre for Covid-19 Situation Administration aufgrund der hohen Anzahl von Infektionen zur „Roten Zone“ erklärt wurden, müssten nicht mehr 14 Tage in Quarantäne, bevor sie nach Phuket einreisen. Das gelte allerdings nicht für Personen aus Samut Sakhon, Rayong, Chonburi, Trat und Chanthaburi. Sie müssten sich der obligatorischen Quarantäne unterziehen.

Laut dem Gouverneur zielt die Lockerung der Abriegelung darauf ab, Phukets Wirtschaft anzukurbeln, die hauptsächlich vom Tourismus abhängig ist. „Da das chinesische Neujahrsfest näher rückt, hoffen wir, dass wir einen Teil der Touristen zurückgewinnen können, um Hotelunternehmern und verwandten Branchen zu helfen, wieder auf die Beine zu kommen", betonte Narong.

Seit dem neuen Virenausbruch im Dezember gab es in der Provinz Phuket nur drei bestätigte Covid-19-Fälle - von einer Familie, die am 11. Dezember ein Big-Bike-Festival auf der Koh Lanta in der Provinz Krabi besucht hatte.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Claus Pfleger 25.01.21 18:31
Die Hoffnung stirbt zuletzt
Aber das Chinesisches Neujahr war bisher doch eher der Magnet von Phuket fuer CN Touris?
Mag ja sein, dass sich da ein paar aus TH blicken lassen, aber fuer die ueblichen Touri-Hochburgen (Kata, Karon, Patong) wird das wohl nicht viel bringen?