Phuket ändert Regeln für die Einreise

Der Tha-Chat-Chai-Kontrollpunkt in Thalang. Die Einreisebestimmungen nach Phuket auf dem Landweg wurden wegen der hohen Covid-19-Gefahr verschärft. Foto: The Nation
Der Tha-Chat-Chai-Kontrollpunkt in Thalang. Die Einreisebestimmungen nach Phuket auf dem Landweg wurden wegen der hohen Covid-19-Gefahr verschärft. Foto: The Nation

PHUKET: Die Provinzverwaltung hat die Regeln für die Einreise auf die Ferieninsel geändert: Danach dürfen nur Personen, die mindestens zwei Wochen zuvor geimpft wurden, nach Phuket kommen. PCR- oder Antigentest werden jetzt auch für Kinder und Jugendliche im Alter von sechs bis 18 Jahren verlangt.


Die Anordnung besagt weiter, dass diejenigen, die ihre erste Impfstoffdosis von AstraZeneca, Pfizer, Moderna oder Johnson & Johnson erhalten haben, in die Provinz einreisen können. Empfänger von Sinovac- oder Sinopharm-Impfstoffen müssen jedoch beide Impfungen erhalten haben. Diejenigen, die sich vor weniger als 90 Tagen von einer Covid-19-Infektion erholt haben, müssen sich mindestens sieben Tage vor dem Besuch der Provinz einem PCR- oder Antigentest unterziehen. Die gleichen Regeln gelten für Einwohner Phukets, die nach Hause zurückkehren wollen. 

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder
Jomtien Franky 20.07.21 18:40
Kleiner Ratgeber für die Quarantäne
Herr Krispin, auf Ihr Bier müssen Sie im Jail verzichten, das ist einfach zu voluminös, aber meine Frau und ich haben einen Trick gemacht. Es gibt LISTERINE WHITE, das ist ein Mundwasser, wo die Flasche nicht durchsichtig ist. Davon hatten wir 2 Familienpackungen a 600 ml im Koffer, in der Annahme, dass das nun wirklich nicht kontrolliert wird. Darin befanden sich schönster Schottischer Single Malt Whisky, und da wir clevererweise das Best Bella Hotel in Pattaya als Q-Hotel gewählt hatten, und nicht irgendeine Betonburg in BKK, bekamen wir zu einem annehmbaren Preis und grosses Zimmer mit Meerblick, und bei jedem Sonnenuntergang hatten wir unseren Sundowner. Das hat die Sache wenigstens ein bissel versüsst. Und trotz des Alkoholkonsums bekamen wir kein Corona, fast nicht zu glauben, oder?
Juergen Bongard 20.07.21 14:50
Diese ganze totalitäre, angespannte Situation
in Thailand war doch vorhersehbar. Deshalb hatte ich vorgesorgt, habe für meine Thaifrau ein sehr langfristiges Visa beantragt und erhalten und wir sind Ende Juni nach Deutschland geflogen. Die Lufthansa Maschine war voll ausgebucht mit Menschen, welche ähnliche Beweggründe für die Ausreise hatten. Die letzten Wochen haben gezeigt - Thailand ist jetzt Risikogebiet-, die Infektionszahlen steigen rapide, der versprochene Impfstoff kommt nicht, das die Entscheidung vollkommen richtig war. Leider befürchte ich, das es noch schlimmer kommen wird und die "Militär"-Regierung dies ausnutzt um noch drastischere Massnahmen zu IHREM Schutz verfügen wird. Überhaupt kann jeder, der realistisch die Handlungen der Regierung beobachtet, erkennen - wohin dies führen wird.
Thomas Thoenes 20.07.21 14:20
Oh meine Glaskugel sieht glaube ich düstere
Meldungen für die Zukunft. In einem leichten Nebel kann ich zwar kaum entziffern was da steht, aber es sieht aus wie...Thailand Lockdown, Phuket stoppt Einreise, Sandboxtouristen sitzen fest...
Marcus Baehler 20.07.21 12:30
Äpfel und Birnen!
Laut PPO Nr. 4021/2564 genügt für alle im Land Lebenden bei Einreise auf dem Landweg 1xAZ oder Moderna oder Pfizer/BioNTech oder 2xSinovac/Sinopharm oder 1xJohnson&Johnson und ein Rapid Antigen Test als Mindestanforderung! Für die einfliegenden Besucher gilt vollständig geimpft, tot 4/5 RT-PCR Tests und 7/14 Tage SHA+ Hotels. Geht nicht ganz auf, oder doch?
Arni In Berlin 20.07.21 11:30
und immer noch kein BioNTech auf der Liste
Oder lese ich die neuen Regeln irgendwie falsch?

Pfizer vs BioNTech - ist das gleichzusetzen? Aber warum schreiben sie dann den Firmennamen explizit auf?
Comirnaty nur von Pfizer aber bitte nicht von BioNTech?
Michael Krispin 20.07.21 05:20
War abzusehen dieses Hue und Hot
Wollte auch erst ueber Phuket nach Hause, aber diese Unsicherheit wie man weiter kommt (keine Inlandsfluege mehr) und die bekannte Thaikultur entgegen den Marktgesetzen seine Preise besser zu erhoehen statt zu senken haben mich erwogen nach Pattaya zu gehen.
Selbst wenn ich diese 2 Wochen Jail/Wasserkur durchziehen muss.
Wobei mich dieses Jail gar nicht so schmerzt. Sitze ja hier in Singapur auch hauptsaechlich in meinem Zimmerchen im Home Office. Da kann ich auch mal ein Nickerchen zwischendurch machen oder die Nacht zum Tag. Nur mein Bier zum Abendessen vermisse ich schon jetzt und niemand kann mir erklaeren warum jemand in Einzelhaft, Kameraueberwachte Flure und Aufpasser auf den Etagen, keinen Alkohol trinken darf.
Es muss ja kein Spirit sein - aber Wein und Bier?
Welche epidemologische Basis hat dieses Alkoholverbot eigentlich?
Ist das nicht eher kontraproduktiv?
Ich benutze doch auch lieber alkoholbasiertes Mundwasser oder hier in Singapur Betadine, also auf Jod basierend, wenn ich mal irgendwo ohne Maske laenger sass.
Dass voll durchgedroehnt mit Biontech/Pfizer!
Joerg Obermeier 20.07.21 00:20
Na endlich!
Die letzte Version der Einreisevorschriften nach Phuket war ja schon mindestens eine Woche alt!