„Pha Daam“-Frucht steigert die Libido

Foto: Sanook
Foto: Sanook

SUKHOTHAI: Bei einem Bürgermeister der Provinz Sukhothai steht das Telefon nicht still, seitdem Medien gemeldet haben, in seinem Garten wachse eine Obstsorte als kraftvolles Aphrodisiakum.

Bürgermeister Suwit Thongsong hat den Bewohnern von Bang Khlang, die „Pha Daam“-Bäume besitzen, geraten, sich um ihre Früchte zu kümmern. Das Aufstellen von Zäunen wäre eine gute Idee, um das Obst vor Dieben zu schützen. Jede der harten, sauren Früchte kostet bis zu 500 Baht. Alteingesessene Dorfbewohner berichten, dass das klebrige Sekret des „Pha Daam“-Baums früher als Kleber verwendet wurde, um Messer haltbar zu machen. Jetzt haben die Früchte eine besondere Aufmerksamkeit bekommen, da Männer eine Alternative zu Arzneimitteln wie Viagra kaufen können, um über eine Steigerung des sexuellen Lustempfindens die Aktivität im Schlafzimmer zu verbessern.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

Pflichtfelder
Prof. Dr. Dr. Ulm 25.04.18 19:29
Die Natur ist die beste und größte Apotheke!