Peugeot-Importeur

Foto: Master Group Corporation Asia
Foto: Master Group Corporation Asia

BANGKOK: Neuer Importeur von Peugeot ist das Bangkoker Unternehmen Master Group Corporation Asia. Über seine Tochter Belfort Automobile sollen anfangs mit Peugeot 3008 und 5008 zwei Modelle eingeführt werden.

Später will Belfort sechs Fahrzeuge anbieten. Der 3008 wird in Malaysia hergestellt und kommt ohne Einfuhrsteuer nach Thailand. Belfort will in der Hauptstadt eine Ausstellungshalle mit Service-Center eröffnen.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder
TheO Swisshai 26.08.19 10:40
@David Hermann / Zölle
Wissen Sie denn in der Zwischenzeit, wie hoch die Importzölle in Australien für Fahrzeuge aus Thailand sind ? Es besteht ja ein Freihandelsabkommen. Aufgrund Ihrer Kommentare zu dem Thema, müsste man annehmen, dass Sie bestens darüber Bescheid wissen. Ich habe Sie das zwar schon mal gefragt, aber leider haben Sie mir keine Antwort geben.
David Hermann 25.08.19 22:16
Ja, schon erstaunlich wie man hier beim Pkw abgezockt wird. Thailand ist ja der siebentgroesste Autoexporteur (eigentlich wird ja eher bloss assembliert). Vielleicht sollten die Kunden wie USA oder AUS mal damit beginnen aehnlich freche Importzoelle verlangen wie Thailand. Dann waere dieser Spuk rasch vorbei. Entweder die thailaend. Wuergezoelle, oder die "thailaendische Autoindustrie".
Bernd Berger 25.08.19 18:54
Peugeot 3008 / 5008 Inspektion
Also wenn ich lese das die ohne Einfuhrsteuer aus Malaysia importiert werden,da müssen die Löhne da aber sehr hoch sein! Mal ein Vergleich der Preise zu denen in Deutschland! Der 3008 kostet in Deutschland ab :ca.25.000.-€ Ups...Hier kostet er ab 45.000.-€ Der 5008 kostet in Deutschland ab: ca.27.000.-€ Ups...Hier kostet er ab 51.000.-€ Cool das er hier quasi kostenlos rein kommt ;-)
Ingo Kerp 25.08.19 15:20
Und zur Inspektion fährt man dann jeweils wieder nach BKK?