Pattaya zum Katastrophengebiet erklärt

Viele Straßen sind nur noch mit dem Boot passierbar. Foto: The Nation
Viele Straßen sind nur noch mit dem Boot passierbar. Foto: The Nation

PATTAYA: Aufgrund starker Schäden an der städtischen Infrastruktur und in Privathaushalten durch anhaltenden Starkregen und stürmischen Winden im Zuge des Tropensturmes Vamco, hat Pattayas Bürgermeister, Ittipol Khunpluem, die Touristenmetropole zum Katastrophengebiet erklärt.

Zwei bis drei Meter hohe Wellen haben die hiesige Schifffahrt lahmgelegt. An den Stränden wehen rote Flaggen im Wind, die ein generelles Badeverbot wegen akuter Gefahrenlagen wie Strömung und hoher Wellengang zeigen.

Die Wassermassen zerstörten rund um Pattaya mehrere Straßen. Facebook / เรารักด่านพัทยา
Die Wassermassen zerstörten rund um Pattaya mehrere Straßen. Facebook / เรารักด่านพัทยา

An Land wurde eine Warnung vor dem Befahren des Highways 331 im Osten des Stadtgebiets ausgesprochen, nachdem Erdrutsche die vielbefahrene Straße unpassierbar machten. Ebenfalls in Ostpattaya wurde die Umgehungsstraße entlang der Bahnlinie wegen Überschwemmungen auf mehreren Abschnitten für den Verkehr gesperrt. Der ohnehin schlechte Zustand der Straße und die mangelhafte Drainage hielten den Wassermassen nicht stand, weshalb große Schäden verzeichnet wurden. Aufgrund schlechter Bauqualität trugen die Wassermassen in der Soi Khao Talo große Teile des erst neu asphaltierten Fahrbahnbelags ab, auch die Soi Watboon war wegen Überschwemmungen auf vielen Abschnitten gesperrt. Ebenfalls überflutet wurden die Straßen in Zentral- und Südpattaya, sie konnten jedoch am Donnerstag befahren werden. Die Stadtverwaltung wird seit Donnerstag von der Armee und der Zentralregierung in Bangkok unterstützt, weshalb der Bürgermeister zuversichtlich ist, die Infrastrukturschäden schnell wieder reparieren zu können.

Auch in der Innenstadt Pattayas präsentieren sich die Straßen zerstört, worauf insbesondere Motorradfahrer achten müssen, sehen Sie im nachfolgenden Videoclip: https://www.facebook.com/welovedann/videos/1644776275793837/.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder
Jürgen Franke 18.09.15 11:58
Danke Björn Jahner
für den Bericht, der wieder an Deutlichkeit nicht zu übertreffen ist. Es ist nur zu wünschen, dass die, für den schlechten Zustand, Verantwortlichen zur Rechenschaft gezogen werden.