Zum achten Mal in Folge unbesiegt

Foto: Pattaya United
Foto: Pattaya United

PATTAYA: Nach dem torlosen Unentschieden beim Spitzenteam Nakhonratchasima Mazda FC hatte Aufsteiger Pattaya United am Sonntag erneut eine große Hürde vor sich. Mit Nakhonsi United reiste der nächste Anwärter auf einen direkten Aufstiegsplatz ins Nong Prue Stadion.

Gegenüber der Vorwoche änderte Trainer Theerawekin Seehawong die Startformation auf drei Positionen. Für Ryota Endo, Thosporn Ijoy und Nititorn Sripramarn begannen der Erstligaerfahrene Suphot Wonghoi (134 Einsätze), Flügelflitzer Narakorn Khana und Torjäger Judivan. Der Brasilianer fehlte zuletzt aufgrund einer Gelbsperre.

Foto: Pattaya United
Foto: Pattaya United

Die Serie von sieben ungeschlagenen Auftritten in Folge der „Delphine“ sorgte für eine breite Brust, die in den ersten Minuten deutlich zu sehen war. Gegen einen Anfangs unsortierten Gegner erspielten sich die Hausherren ein Übergewicht, beim letzten Pass oder wie beim Abschluss von Judivan (6.) fehlte indes die letzte Präzision.

Foto: Pattaya United
Foto: Pattaya United

Die erste Hälfte entfachte bei den wenigsten der 1.747 Zuschauer Begeisterung. Dafür erlebten die Besucher einen zweiten Durchgang, der es in sich hatte. Nakhonsi United gab den Ton an und hatte gefährliche Momente, Pattaya verteidigte dafür leidenschaftlich und besaß am Ende trotz der zur Halbzeit vollzogenen Auswechselung von Judivan (verletzt) sogar die besseren Möglichkeiten. Aber an Gäste-Keeper Samuel Cunningham war weder für Narakorn Khana (83.), noch für den eingewechselten Peemwit Thongnitiroj (90-+2) ein Vorbeikommen.

Foto: Pattaya United
Foto: Pattaya United

Aufgrund der zweiten 45 Minuten war es ein 0:0 der besseren Sorte, welches Pattaya United einen wichtigen Punkt im Kampf und die Play-Off-Plätze einbrachte. Am nächsten Wochenende ist Pattaya am Samstag, 24. Februar 2024 (18.30 Uhr) zu Gast beim Tabellenzwölften Phrae FC United.

Foto: Pattaya United
Foto: Pattaya United

Unter der Woche ist erst einmal die medizinische Abteilung gefragt. Denn neben Judivan zog sich auch Abwehrrecke Alex Flavio eine Verletzung zu. Das nächste Heimspiel findet am Samstag, 2. März (18 Uhr) gegen den direkten Konkurrenten Ayutthaya United FC statt.

Die Statistik:

  • Pattaya United - Nakhonsi United 0:0
  • Schiedsrichter: Somkid Sarapim
  • Zuschauer: 1.747
  • Tore: Fehlanzeige
  • So spielte Pattaya United: Boonkerd - Singkhokkruad, Setthanan, Alex Flavio, Wonghoi - Paso (74. Thongnitiroj), Lattirom, Boontab - Judivan (46. Sripramarn), Cristian Alex, Khana.

Nakhon Ratchasima FC konnte durch einen Treffer in der letzten Spielminute gegen Chiangmai United den zweiten Platz in der Tabelle übernehmen, während Nakhon Si United in den letzten drei Spielen keinen Sieg mehr einfahren konnte. Am Sonntag gab es nur eine Heimmannschaft, die ihr Spiel gewann. Tabelle: Thai League 2
Nakhon Ratchasima FC konnte durch einen Treffer in der letzten Spielminute gegen Chiangmai United den zweiten Platz in der Tabelle übernehmen, während Nakhon Si United in den letzten drei Spielen keinen Sieg mehr einfahren konnte. Am Sonntag gab es nur eine Heimmannschaft, die ihr Spiel gewann. Tabelle: Thai League 2
Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als voll farbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.