Matterhorn und Mont Blanc kränkeln

Wegen seiner markanten Gestalt und seiner Besteigungsgeschichte ist das Matterhorn einer der bekanntesten Berge der Welt. Foto: DER FARANG/Mr
Wegen seiner markanten Gestalt und seiner Besteigungsgeschichte ist das Matterhorn einer der bekanntesten Berge der Welt. Foto: DER FARANG/Mr

ZERMATT/COURMAYEUR (dpa) - Der Mont Blanc und das Matterhorn sind zwei der berühmtesten Berge der Alpen. Doch der Klimawandel verändert sie tiefgehend. Auch auf einer herbstlichen Wandertour lauern Gefahren.

(Lesen Sie den vollständigen Artikel mit einem Online-Abo...)

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder
Siam Fan 08.10.19 22:49
555 was es alles gibt
Nur wenige Wissenschaftler stehen tatsächlich so hinter dem "Klimawandel". Das wird aber über Fake News verdreht verbreitet. Gell, lieber Herr .... TheO Swisshai. Gerade eben sollte noch eine Eiszeit kommen, jetzt, weil die Lüge mit der "Eiszeit" nicht mehr weggelöscht werden konnte, kommt die Erderwärmung, die Klimaänderung, Meerwasseranstieg, Pol- und Gletscher-Schmelze, ... Die Logik schlicht, die Rhetorik scharf ... und alles immer schwarz-weiß! 555 (dreimal kurz gelacht). Es sind viele Sachen, die zusammenspielen! Eine ist die Erdachsenverschiebung (in ~25.000Jahren um 23•), das Andere ist die enorme Grundwasserabsenkung. Durch die Stromerzeugung, wird massig Erderwärmung erzeugt, angefangen bei der Herstellungder PV-Panelen. Warum erzeugt man mit viel Verlusten und Hitze Strom, um mit dem dann, mit weiteren Verlusten und weiterer Hitze, Kälte zu erzeugen. 555 Warum überall dieser Umweg über den Strom. Man kann mit der vorhandenen(!) Wärme mit einem Minimum von Strom (für eine kleine Pumpe), Kälte erzeugen, ohne die Umwelt aufzuheizen. Ich bleibe dabei, würde man den Grundwasserspiegel wieder erhöhen und die Wälder zB mit Braunkohle "düngen", gäbe es ein C(O2)-Mangel! Warum wird nicht aufgezeigt was mit all den Millarden ($,£,€,...) jedes Jahr konkret(!!!) gemacht wird?! Ja, ich weiß, Sie müssen auch von etwas leben. Einfach mal sachlich antworten, ohne persönliche Angriffe! Auch wenn es schwer fällt!
TheO Swisshai 08.10.19 03:03
@Thorsten Haase / Bitte keine Fake News
Natürlich macht "vor dem Obersten Gericht in Kanada" viel Eindruck, nur leider ist es nicht die Wahrheit ! Und Klima Papst Michael E. Mann ? Den kennt sonst überhaupt niemand hier, ausser natürlich KenTV, von wo die Bezeichnung auch stammt. Man sollte jedoch nicht immer sofort alles glauben was andere sagen.
Thomas Knauer 08.10.19 00:23
der Klimawandel ist sicher nicht menschgemacht, allein das Tempo in dem er sich vollzieht ist vom Menschen beeinflusst, auch gab es seit Leben auf der Erde besteht noch nie einen globalen Klimawandel, er war immer regional beschränkt. Das mit auflösen des Permafrostes auch die Alpen ihre Stabilität verlieren und es vermehrt zu Steinschlag und Muren kommt ist seit einigen Jahren zu beobachten.
Thorsten Haase 08.10.19 00:09
Klimawandellüge ?
@ Siam Fan Klimawandellüge ? Jeder weiß das sich das Klima verändert. Was Du meinst sind sicher die jenigen die Lügen des IPCC aufdecken. Dieser Artikel beweist in der Form garnichts. Weder dafür noch dagegen. Intressanter ist das schon das der Klima Pabst Michael E. Mann vor dem obersten Gericht in Cananda den Prozeß verloren hatte weil seine Hockeyschläger Kurve, die angeblich den Menchen gemachten Klimawandel beweist nicht mit Daten belegt hat. Warum Wohl ... ;)
TheO Swisshai 07.10.19 11:27
@Siam Fan / Klimawandel-Lüge
Soviel ich weiss, wird der Klimawandel von niemandem angezweifelt, nur ob er menschengemacht ist, oder eben nicht. Und wieso kann hier nicht widersprochen werden, es hindert Sie doch niemand daran ein Abo abzuschliessen !? Ich mach für Sie schon mal die obligaten 55555