Parklandschaft am Wasserreservoir Chark Nok

Die neue Parkanlage ist auch mit einem Kinderspielplatz ausgestattet. Fotos: DER FARANG
Die neue Parkanlage ist auch mit einem Kinderspielplatz ausgestattet. Fotos: DER FARANG

PATTAYA: Mit 60 Millionen Baht hat die Gemeindeverwaltung Nongprue an Pattayas Wasserreservoir Chark Nok eine Parklandschaft entstehen lassen. Schwere Felsbrocken umsäumen die Ufer der beiden Seen, gepflasterte Wege laden zu einem Spaziergang unter Palmen ein.

Die behindertengerechte Grünanlage bietet weiter einen Kinderspielplatz, Fitnessgeräte und eine Fußgängerbrücke. Die Gemeinde will die grüne Lunge auch für Aktivitäten bzw. Veranstaltungen nutzen. Offiziell soll der Park am 20. April eingeweiht werden.

​Bleibt zu hoffen, dass er ausreichend gepflegt und nicht als Müllhalde missbraucht wird. Schon jetzt zeugen morgens am Anglerparadies Bierflaschen von nächtlichen Trinkgelagen. Zumal im wenige Meter entfernten 7-Eleven-Minimarkt rund um die Uhr Nachschub geholt werden kann. DASTA (Designated Areas for Sustainable Tourism Administration) hat weitere 60 Millionen Baht für die Verschönerung des Mabprachan-Reservoirs bereitgestellt.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder
Ingo Kerp 24.03.19 17:26
Ob das Wassereservoire bei anhaltender Trockenheit das Wasser behält oder wird es abgepumpt werden müssen?