Pädophiler Norweger verhaftet

Symbolbild: Fotolia.com
Symbolbild: Fotolia.com

CHAIYAPHUM: Ein 57 Jahre alter Norweger ist am Donnerstag in der nordöstlichen Provinz auf Ersuchen der norwegischen Justiz verhaftet worden.

In Norwegen wird er wegen Drogenstraftaten und elf Fällen von Kindesmissbrauch gesucht. Ein Gericht befand ihn bereits für schuldig, doch der Angeklagte konnte sich rechtzeitig nach Thailand absetzen. Hier heiratete er eine Thai und lebte in einem Haus in Chaiyaphum. Dort fand ihn die Polizei vor seinem Computer. Er schaute Kinderpornografie. Die Ermittler konfiszierten den Rechner und gespeicherte Kinderpornografie. Laut der Polizei soll der Norweger HIV-Träger sein. Er soll jetzt in sein Heimatland abgeschoben werden.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

Pflichtfelder
Prof. Dr. Dr. Ulm 06.05.18 11:04
Herr Pickel, besser Sie haben in geschnappt, wie das er noch auf freiem Fuß ist. Als nicht studierter Arzt, nehme ich mir nicht das Recht raus über Leben und Tod zu entscheiden, bin ja nicht Gott ;-)
Siegfried Bickel 05.05.18 22:14
KINDER F::ER
Peter Fischer genau so wie Sie sagen sollte es sein! Und was soll die dumme Aussage von diesem selbsternannten Dr.Ulm?
Prof. Dr. Dr. Ulm 05.05.18 17:39
Wieder einer, sehr gut !!!
Peter Fischer 05.05.18 17:30
kriminelle Pädos
Solche Menschen die Kindern das antun die haben kein Recht auf leben den Monster gehören ausgerottet.