Präsident Joko gewinnt Wahl

Foto: epa/Bagus Indahono
Foto: epa/Bagus Indahono

JAKARTA (dpa) - Indonesien wird auch in den kommenden fünf Jahren vom bisherigen Präsidenten Joko Widodo regiert.

Der 57-Jährige erreichte bei der Wahl am 17. April 55,5 Prozent der Stimmen, wie die Wahlkommission am Dienstag (Ortszeit) in Jakarta mitteilte. Für seinen Herausforderer, den nationalistischen Ex-General Prabowo Subianto (67), stimmten 44,5 Prozent. Das Endergebnis liegt recht nah an den Prognosen aus der Wahlnacht.

Der südostasiatische Staat aus mehr als 17.000 Inseln ist die drittgrößte Demokratie der Welt. Von den mehr als 260 Millionen Einwohnern sind annähernd 90 Prozent Muslime. Indonesien ist damit das bevölkerungsreichste muslimische Land. Joko gilt als Vertreter eines gemäßigten Islam.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.