Österreichische Botschaft lädt zum Open-Air-Kino ein

Österreichische Botschaft lädt zum Open-Air-Kino ein

BANGKOK: Große Freude herrscht bei der Österreichischen Botschaft in Bangkok, dass sie das Jahr des Ochsen mit einer Einladung zu einer kulturellen Veranstaltung beginnen kann, die mit physischer Präsenz und unter strikter Einhaltung der Covid-19-Sicherheitsprotokolle durchgeführt wird.

Zwei Monate lang präsentiert das Goethe-Institut Thailand gemeinsam mit der österreichischen und Schweizer Botschaft in der Filmreihe „Deutschsprachiges Open-Air-Kino 2021“ die neuesten Filmhighlights aus den deutschsprachigen Ländern

Der preisgekrönte österreichische Film „Hochwald“ (englischer Titel: „Why Not You“) wird am Dienstag, 23. Februar um 19.00 Uhr im Garten des Goethe-Instituts Thailand gezeigt. Der Debütfilm von Evi Romen handelt über die tragischen Folgen eines tödlichen Terroranschlags in einem Schwulenclub und die Ausgrenzung von Außenseitern in einem kleinen Bergdorf. Die Geschichte folgt Mario, einem jungen Tänzer, der den Verlust seines geliebten Freundes Lenz verkraften muss und aus der Großstadt in seine Heimatprovinz zurückkehrt, wo ihn die Schuld des Überlebenden und die wachsende Intoleranz seiner Gemeinde quälen.

Alle Filme werden in deutscher Sprache mit thailändischen und englischen Untertiteln gezeigt. Die Österreichische Botschaft wird am Dienstag, 23. Februar allen Gästen Snackboxen und eine Flasche Trinkwasser anbieten.

Der Eintritt ist frei, es wird jedoch eine Online-Registrierung für die Teilnahme vorausgesetzt. Weitere Informationen zum diesjährigen Filmprogramm finden Sie hier.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.