Nur 33.000 Fahrzeuge auf der Motor Expo verkauft

Foto: The Nation
Foto: The Nation

BANGKOK: Die 33. Thailand International Motor Expo im Messezentrum Muang Thong Thani endete am Montag mit einer mageren Verkaufsbilanz.

An den zwölf Messetagen wurden nur gut 33.000 Fahrzeuge gebucht, weit weniger als die vom Veranstalter erhofften 50.000. Das Ergebnis bestätigt die in diesem Jahr schlechte Auftragslage der Autobranche. Sie hofft im neuen Jahr auf einen Aufschwung, beim Verkauf im Königreich und beim Export. Der Veranstalter der Motorshow zeigte sich indessen mit dem Besucheransturm zufrieden. 1,5 Millionen Menschen hatten an den Ständen die neuen und verbesserten Fahrzeuge zahlreicher Marken bewundert.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder
Tom Beringer 15.12.16 10:47
ISUZU MU X
Ist ein klasse Auto. Widerstandsfähig, flott, sieht gut aus. 1.2 Mio ist eigentlich ein Schnäppchen. Die können auch immer gut verkauft werden. Hatte auch schon Mitsu und Toyota, made in Thailand. Nichts auszusetzen.
Jürgen Franke 14.12.16 20:27
Es ist schon schlimm
feststellen zu müssen, dass man im falschen Land lebt, da nicht alle Autokauf-Wünsche erfüllt werden können. Trotzdem wird bekanntlich keiner gezwungen, Schrottkarren zu kaufen. Die Beschränkung der Modelle in Farben und Ausstattung für den Thailändischen Markt wird von den Herstellern der Fahrzeuge vorgegeben und hat nichts mit Thailand zu tun.
Ingo Kerp 14.12.16 16:26
Motor Expo
lammentiert über zu geringe VK-Zahlen. ist den Zuständigen vielleicht auch schon mal die Idee gekommen, das es an der Modelloptik und/oder Ausstattung liegt? Beispiel, der neue Toyota Altis sieht alles andere als ein glücklicher Entwurf aus, nach meiner Ansicht. Die Farbauswahl beschränkt sich auf lediglich 6 Farben. Die Innenausstattung, egal bei welcher Farbe ist immer schwarz. Von innen sieht das Auto aus wie tot. Wer soll an dieser Art Autos Spaß haben? So werde ich mein Auto noch etwas fahren, bis wieder etwas ansprechendere Formen und Farben angeboten werden.
Sitting Bull 14.12.16 16:24
Wen wunderts......
Was soll man auch in Bangkok noch mit einem Auto?. Das ist ja schon fast ein Parkplatz.
Jürgen Franke 13.12.16 23:08
Bei Fahrzeuge, die in Thailand zusammengebaut
werden, ist der Zoll nicht ganz so hoch. Leider werden arme Leute immer benachteiligt.