Neuer Direktflug nach Okinawa

Neuer Direktflug nach Okinawa

BANGKOK: Die thailändische Billigfluggesellschaft Thai Vietjet Air verbindet neu zweimal wöchentlich Bangkok mit Okinawa in Japan.

Der Hinflug VZ3801 startet donnerstags und sonntags um 09.30 Uhr auf dem internationalen Flughafen Suvarnabhumi in Bangkok und landet um 15.40 Uhr Lokalzeit in Okinawa.

Der Rückflug VX3801 erfolgt donnerstags und sonntags um 16.40 Uhr Lokalzeit ab dem Flughafen Naha in Okinawa und erreicht die thailändische Hauptstadt um 19.30 Uhr.

Thai Vietjet Air ist derzeit die einzige Fluggesellschaft, die die Strecke nonstop bedient. Es wird erwartet, dass die neue Strecke gut angenommen wird, denn Japan ist das beliebteste Reiseziel der Thais.

Okinawa ist eine der 47 Präfekturen Japans und liegt im südlichsten Teil des Landes. Sie umfasst mehr als 160 bewohnte und unbewohnte Inseln, die sich über 1.000 Kilometer im Ostchinesischen Meer erstrecken.

Im Februar nahm Thai Vietjet dreimal wöchentlich, dienstags, donnerstags und samstags, Direktflüge zwischen Chiang Mai und Osaka auf. Neben den Strecken Chiang Mai–Osaka und Bangkok–Okinawa bietet Thai Vietjet auch einen täglichen Direktflug zwischen Bangkok und Fukuoka an.

Mehr erfahren Sie bei Thai Vietjet Air.  

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als voll farbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Leserkommentare

Vom 11. bis 21. April schließen wir über die Songkranfeiertage die Kommentarfunktion und wünschen allen Ihnen ein schönes Songkran-Festival.