Neuer Check-in-Bereich im Surat Thani Airport

Präsentierte sich die Abfertigungshalle des Surat Thani Airport bisher im chaotischen „Flohmarktdesign“ (oben), versprüht sie nun den Charme einer luxuriösen Hotelrezeption (unten). Foto: Around Surat Thani Update
Präsentierte sich die Abfertigungshalle des Surat Thani Airport bisher im chaotischen „Flohmarktdesign“ (oben), versprüht sie nun den Charme einer luxuriösen Hotelrezeption (unten). Foto: Around Surat Thani Update

SURAT THANI: Der Flughafen Surat Thani im Süden des Landes hat den neuen Look seiner Check-in-Schalter enthüllt, die im Rahmen des Renovierungs- und Erweiterungsprojekts des Airports komplett neugestaltet wurden.

Die Check-in-Schalter der verschiedenen Airlines sind nun in einem harmonischen, einheitlichen Design gestaltet, das sich durch geschwungene Formen auszeichnet und mit wohlgefälligen Holzelementen veredelt ist.

Insgesamt präsentiert sich die neue Abfertigungshalle seit dem Umbau viel eleganter als zuvor. Rein optisch hat sie nichts mehr mit dem vorherigen „Flohmarktdesign“ gemeinsam, das aus den unterschiedlichen Logos und Farbgestaltungen der Check-in-Counter der verschiedenen Airlines resultierte.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder
Marco Egloff 18.05.22 10:30
Tatortbesichtigung
War zufälligerweise gestern da. Bin 5 meter weg an einem Ticketschalter angestanden und ehrlich gesagt, ich habs nicht realisiert, das Neue!
Dafür die riesige Baustelle rund um den Airport. Staub und Dreck, soweit das Auge reicht. Dazu eine neue Megabaustelle auf der Autobahn Chumpon Surat.Vorher eine Lichtsignal Kreuzung ohne Probleme, neu eine wahsinns Brückenkonstrucktion mit einer Brückenbaumaschine ungeheuren Ausmasses.
Ďa verdunstet mein steuerlicher Beitrag (VAT ) bevor er vor Ort ist.
Martin Pohl 18.05.22 10:30
Lustig "Flohmarktdesign"
Hört sich für mich lustig an, hier den Begriff "Flohmarktdesign" zu verwenden, wo es doch an den anderen Inlandflughäfen genauso aussieht.
Udon Thani schimpft sich "Internationaler Airport" und bietet noch nicht mals WiFi für die Fluggäste an. Ich hatte das vor Jahren mehrfach bemängelt mit dem Hinweis, das "international" doch bitte zu streichen. Antwort war verständnisloser Gesichtsausdruck und Achselzucken.