Neuer Bierbar-Komplex in Hua Hin

Foto: The Nation
Foto: The Nation

HUA HIN: An der Soi 94 gegenüber dem japanischen Restaurant Sakura soll bis Ende des Jahres ein neuer Bier-Bar-Komplex entstehen. Dort ist kürzlich das Isaan-Restaurant abgerissen worden.

Nach den Plänen wird der Komplex bis zu 25 Bars sowie Toiletten und einen Sitz- und Bühnenbereich umfassen. Nach dem Konzept soll auch ein Biergarten entstehen. Bis zu 20 Bars sollen bereits vermietet worden sein, zu monatlichen Gebühren zwischen 9.000 und 11.000 Baht. Mehrere Barbesitzer, die wegen der Covid-19-Pandemie ihre Bars an der Soi Bintabaht hatten schließen müssen, sollen Mietverträge unterzeichnet haben.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder
Ronny Lüder 21.11.20 19:53
Isaan Restaurant abgerissen
Ich bin heute dort vorbei gefahren und das Gebäude steht immer noch dort, wie auf dem Foto zu sehen. Also liebe Redaktion, bitte besser recherchieren.
Ling 21.11.20 13:52
Neue Bars
Die unterzeichneten Mietverträge gelten ab wann?
Ab Ende der Krise, ab Öffnung Thailands für alle?
Die Krise SOLL ja irgendwann vorbei sein und Thailand SOLL auch irgendwann wieder für alle da sein.
Warten wirˋs ab.
Michael Meier 21.11.20 06:37
Bierbar Soi 94
Ich verstehe euch nicht , niemand wird gezwugen dort zu trinken und es ist nicht eure Kohle die da investiert wird. Was soll´s ?
Manfred May 20.11.20 19:52
Bier Bar Soi 94
Also ganz ehrlich, mir ist die Soi 94 zu weit weg vom alten Kern des Nachtleben.
Und 30 Minuten Fußweg zusätzlich pro Weg ich bin da nicht so begeistert.
Mit der Soi 94 Idee wird natürlich absichtlich das Taxi-Gewerbe angekurbelt.
Dafür ist Hua Hin ja bekannt, denn der Busbahnhof zum BKK-Airport wurde schon vor Jahren auch nach Ausserhalb verlegt, so daß der Urlauber der nicht ortskundig ist ein Taxi braucht.
Der freundliche Taxifahrer verlangt für die Busbahnhof Tour mehr als das Busticket nach BKK Airport kostet.
Wenn diese Abzocker-Ideen nicht so offensichtlich wären würde ich viel lieber darüber lachen.



Rüdiger 20.11.20 17:20
Man achte auf den Text!
Nach dem Konzept "soll"..., 20 Bars "sollen" bereits..., "sollen" Mietverträge ...
Na dann ist ja alles klar!