Neue Station der Touristenpolizei eröffnet

Foto: Facebook/Hua Hin Tourist Police
Foto: Facebook/Hua Hin Tourist Police

HUA HIN: Die Touristenpolizei von Hua Hin ist umgezogen in ihr neues Büro im Suan Luang Queen‘s Park – kurz „19 Rai“ genannt – wo englischsprachige Beamte Ausländern bei ihren Anliegen behilflich sind.

Mit der neuen Station soll sowohl der Service der Touris­tenpolizei als auch die Sicherheit ausländischer Besucher und Residenten im Seebad erhöht werden. Um der steigenden Zahl von Besuchern gerecht zu werden, wurde der Bau der größeren Station vom Ministerium für Tourismus und Sport unterstützt. Die neue Touristenpolizeistation in der Soi 19 erfüllt alle Anforderungen der Beamten an einen effektiven und angenehmen Arbeitsplatz. Zudem verfügt sie über einen großen Parkplatz. Das Gesamtbudget für den Bau betrug 12 Millionen Baht. In die Zuständigkeit der Beamten fallen neben Hua Hin auch Phetchaburi, Cha-am und Pranburi.

Kontaktaufnahme über die Rufnummer 032-516.219 oder bei Notfällen rund um die Uhr über die Kurzwahl 1155. Mehr infos erhalten Sie über die Hua Hin Touristenpolizei Facebook-Seite.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.