Neue App gibt Passagieren wertvolle Informationen

Foto: Twitter/@AOTthailand
Foto: Twitter/@AOTthailand

BANGKOK: Der Flughafenbetreiber Airports of Thailand (AoT) hat am Mittwoch eine mobile App gestartet, über die Passagiere wichtige Informationen erhalten.

Die App AOT Digital Airports kann sowohl auf Smartphones als auch auf Computern heruntergeladen werden. Sie kann nicht nur auf den AoT-Flughäfen, sondern auch bei 16 Partnern weltweit genutzt werden, darunter sind die Flughäfen München und Narita. AoT-Präsident Nitinai Sirismatthakarn sagte, die App sei auch mit Tourismusdienstleistern außerhalb der Flughäfen verbunden, so dass Reisende Touren und Transportdienste buchen können. Über die App verfügbare Daten umfassen allgemeine Flughafeninformationen, weiter Flugwarnungen, Check-in-Schalter, Karten des Terminals, Parkplätze sowie Einkaufs- und Essbereiche. Die Infos sind in fünf Sprachen erhältlich: Thai, Chinesisch, Englisch, Russisch und Japanisch.

Darüber hinaus arbeitet AoT mit CAT Telecom und Google zusammen, um an den sechs AoT-Flughäfen kostenlose WiFi-Dienste anzubieten. Mit „Free Airport Google Station WiFi von CAT" können Nutzer mit Download- und Upload-Geschwindigkeiten von bis zu 30 Megabyte pro Sekunde auf das Internet zugreifen.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder
Hermann Auer 23.08.19 13:19
Bits und Bytes
"Download- und Upload-Geschwindigkeiten von bis zu 30 Megabyte pro Sekunde" wären also 240 Megabit pro Sekunde. Nein, gemeint sind 30 Megabit pro Sekunde, und das wohl nur für den Download.