NBA-Profi Schröder startet mit Nationalteam in WM-Vorbereitung

Foto: Twitter/@peachtreehoops
Foto: Twitter/@peachtreehoops

HAMBURG (dpa) - NBA-Profi Dennis Schröder ist am Dienstag als letzter deutscher Nationalspieler in der WM-Vorbereitung zur deutschen Basketball-Nationalmannschaft gestoßen. «Ich freue mich sehr, dass ich beim Team bin und wir zusammen Richtung World Cup durchstarten können», sagte Schröder nach seiner Ankunft bei der Mannschaft in Hamburg am Dienstag. In der Hansestadt tritt die Auswahl des Deutschen Basketball Bunds (DBB) von Freitag bis Sonntag beim Supercup gegen Ungarn, Tschechien und Polen an.

«Die Spiele beim VTG Supercup sind ganz wichtig für uns, wir wollen unseren Fans etwas bieten», sagte der 25 Jahre alte Schröder, der den ersten WM-Test gegen Schweden am Sonntag in Trier noch verpasst hatte. Es sei verabredet gewesen, dass Schröder erst zum Supercup in der Hansestadt einsteige und beim Traditionsturnier auflaufe, «weil er noch einige private Dinge in den USA regeln musste», hatte DBB-Präsident Ingo Weiß erklärt.

Nach dem Supercup folgen für die Auswahl von Bundestrainer Henrik Rödl noch drei weitere Vorbereitungsspiele. Bei der WM in China (31. August - 15. September) trifft die DBB-Auswahl in der Vorrunde auf Frankreich, die Dominikanische Republik und Jordanien.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.