Nächstes Taizé-Jugendtreffen in Madrid

 Bruder Alois. Foto: epa/Georgios Kefalas
Bruder Alois. Foto: epa/Georgios Kefalas

BASEL (dpa) - Der ökumenische Männerorden von Taizé lädt junge Leute aus aller Welt im nächsten Jahr zum Jugendtreffen am Jahresende nach Madrid ein. Das kündigte der Vorsteher, Bruder Alois, am Samstag in Basel an. In der Schweizer Grenzregion findet gerade das 40. Jugendtreffen mit rund 20.000 Teilnehmern statt.

Seit 40 Jahren organisieren die Brüder solche Treffen für junge Leute bis 35 Jahre zum gemeinsamen Gebet und zum Austausch über Glaubens- und Altersfragen. In Basel geht es in Zeiten von wachsender Angst und Abschottung um das Thema Freude und Vertrauen, sich auf das Fremde einzulassen. Tausende Gastfamilien haben auch in Baden in Süddeutschland und im Elsass in Frankreich junge Teilnehmer aufgenommen, die sie vorher nicht kannten.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.