Nackter Thai springt auf die Kühlerhaube eines Autos

Foto: Sanook
Foto: Sanook

LAMPANG: Ein nackter Thai irrte durch die Straßen der nördlichen Stadt und sprang auf die Kühlerhaube eines Fahrzeugs.

Er erschreckte Einheimische in der Nähe des Tempels Thung Kudai. Die Polizei versuchte, den 22 Jahre alten Mann, der wirr über die Drogen „Ice“ und Yaba redete, zu beruhigen. Nach etwa 20 Minuten griffen die Beamten den Mann und brachten ihn in ein Krankenhaus. Dort sollte über einen Urintest festgestellt werden, ob er unter Drogeneinfluss stand. Zudem wurde er auf psychische Probleme untersucht.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder
Ingo Kerp 23.07.19 18:23
Drogen bringen den jungen Mann zu einer neuen Art Sex mit der Kühlerhaube.