Nachrichtenüberblick Olympia vom Mittwoch

Patrick Reimer. Foto: epa/Javier Etxezarreta
Patrick Reimer. Foto: epa/Javier Etxezarreta

PYEONGCHANG (dpa) - 4:3 gegen Schweden: Eishockey-Team sensationell im Olympia-Halbfinale.

Deutschlands Eishockey-Nationalteam steht erstmals bei Olympischen Winterspielen in einem Halbfinale. Nach dem 4:3 nach Verlängerung gegen Weltmeister Schweden am Mittwoch kämpft das Team von Bundestrainer Marco Sturm ab Freitag um die Medaillen. Den Siegtreffer erzielte Patrick Reimer in der Verlängerung. Im Halbfinale trifft die DEB-Auswahl auf Olympiasieger Kanada.

Jamanka/Buckwitz Olympiasiegerinnen im Zweierbob

PYEONGCHANG (dpa) - Zweierbob-Pilotin Mariama Jamanka und ihre Anschieberin Lisa-Marie Buckwitz haben bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang die Goldmedaille gewonnen.

Das Duo aus Oberhof und Potsdam siegte am Mittwoch vor Elana Meyers Taylor und Lauren Gibbs aus den USA. Dritte wurde die zweimalige Olympiasiegerin Kaillie Humphries aus Kanada mit Phylicia George.

Björgen verpasst achtes Gold - US-Duo siegt im Damen-Teamsprint

PYEONGCHANG (dpa) - Die norwegische Skilangläuferin Marit Björgen hat vorerst ihre achte Goldmedaille bei Olympia verpasst und liegt damit weiter auf dem dritten Platz der erfolgreichsten Sportler in der Geschichte der Winterspiele.

Die Norwegerin belegte am Mittwoch in Pyeongchang zusammen mit Maiken Caspersen Falla den dritten Platz im Teamsprint. Gold ging an Kikkan Randall und Jessica Diggins, die für die erste Langlauf-Medaille der USA sorgten. Silber gewannen die Schwedinnen Charlotte Kalla und Stina Larsson. Das deutsche Langlauf-Duo Nicole Fessel und Sandra Ringwald landete dagegen abgeschlagen auf dem zehnten Platz.

Kläbo zum Dritten: Norwegen Teamsprint-Olympiasieger, Deutsche Zehnte

PYEONGCHANG (dpa) - Der Norweger Johannes Kläbo hat am Mittwoch seine dritte Goldmedaille bei den Olympischen Winterspielen in Pyeonchang gewonnen.

Im Teamsprint der Langläufer setzte sich der Jungstar gemeinsam mit seinem Teamkollegen Martin Johnsrud Sundby sicher durch und ist damit nach dem französischen Biathleten Martin Fourcade der zweite Dreifachsieger der Winterspiele. Norwegen gewann vor den Olympischen Athleten aus Russland und Frankreich. Das deutsche Duo Sebastian Eisenlauer und Thomas Bing hielt sich lange Zeit gut, musste sich am Ende jedoch mit dem zehnten und letzten Platz begnügen.

Siege für Norwegen und Japan in der Eisschnelllauf-Teamverfolgung

PYEONGCHANG (dpa) - Das Überrschungsteam aus Norwegen hat sich das erste Gold in der Teamverfolgung der Eisschnellläufer bei Olympischen Winterspielen gesichert.

Die Nordeuropäer besiegten Gastgeber Südkorea im Herren-Finale, Platz drei ging an die Niederlande. Bei den Damen siegte Japan vor den Niederlanden und den USA. Das deutsche Team belegte Platz sechs.

Anhörung im Dopingfall des russischen Olympia-Curlers am Donnerstag

PYEONGCHANG (dpa) - Der Dopingfall des russischen Curlers Alexander Kruschelnizki bei Olympia wird am Donnerstag vom Internationalen Sportgerichtshof CAS verhandelt.

Die Anhörung des Bronze-Gewinners im Mixed-Wettbewerb sei von der Ad-hoc-Kammer für 14.00 Uhr Ortszeit (6.00 Uhr MEZ) angesetzt worden, teilte CAS-Generalsekretär Matthieu Reeb am Mittwoch mit. Kruschelnizki war bei den Winterspielen in Pyeongchang der Einnahme der verbotenen Substanz Meldonium überführt worden. Der 25-Jährige hatte seine Unschuld beteuert. Mit einem Urteil der Sportrichter ist innerhalb von 24 Stunden zu rechnen.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.