Nachrichten zum Thema Seefahrt am Donnerstag

Foto: Pixabay
Foto: Pixabay

Deutscher Kreuzfahrt-Passagier über Bord - Leiche gefunden

TEXEL: Zehn Tage nachdem ein deutscher Kreuzfahrt-Passagier vor der niederländischen Insel Texel über Bord gegangen ist, hat die Polizei den Tod des Mannes bestätigt. Die Leiche des 81-Jährigen sei am Dienstag am Strand der Wattinsel Terschelling angespült worden, teilte die Polizei der niederländischen Provinz Friesland am Donnerstag auf Twitter mit.

Eine Untersuchung habe ergeben, dass es sich um den Passagier des Kreuzfahrtschiffes MS Europa handelte, der seit dem 16. August vermisst wurde. Anzeichen für ein Verbrechen gebe es nicht, die polizeilichen Ermittlungen seien damit abgeschlossen. Zur Identität des Toten machte die Polizei keine näheren Angaben.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.