Nachrichten aus der Sportwelt am Sonntag

Fotomontage: DER FARANG
Fotomontage: DER FARANG

Wizards verlieren erneut: Playoff-Chancen für Bonga und Wagner sinken

ORLANDO: Die Chancen für die deutschen Basketball-Profis Isaac Bonga und Moritz Wagner auf eine Teilnahme an den NBA-Playoffs sind weiter gesunken. Die Washington Wizards verloren am Sonntag gegen die Brooklyn Nets 110:118. Die Nets haben auf Rang acht der Eastern Conference damit bei noch sechs ausstehenden Begegnungen für die Wizards nun sieben Siege Vorsprung. Washington muss diesen Rückstand auf den achten Platz auf maximal vier Siege reduzieren, um ein Qualifikationsduell um den Einzug in die Playoffs zu erzwingen. In Reichweite sind neben den Nets nur noch die Orlando Magic.


Comeback gelungen: Kira Walkenhorst schafft Qualifikation für DM

DÜSSELDORF: Beachvolleyball-Olympiasiegerin Kira Walkenhorst hat ein erfolgreiches Comeback im Sand gegeben. 23 Monate nach ihrem letzten Turnierauftritt zeigte die Goldmedaillengewinnerin von 2016 und Weltmeisterin von 2017, die ihre Karriere aufgrund diverser Verletzungen für eineinhalb Jahre unterbrochen hatte, dass sie von ihrem Können nichts verlernt hat. An der Seite ihrer neuen Partnerin Anna-Lena Grüne (19) gewann sie bei der sogenannten «Road to Timmendorf» in Düsseldorf alle drei Spiele und sicherte sich damit ihr Ticket für die deutschen Meisterschaften Anfang September am Ostseestrand.


Zverev erreicht Finale bei Show-Tennisturnier in Frankreich

BIOT/FRANKREICH: Alexander Zverev hat bei einem Einladungsturnier in Südfrankreich das Endspiel erreicht. Der 23 Jahre alte Tennisprofi aus Hamburg setzte sich am Sonntag in Biot in der Nähe von Nizza gegen den Franzosen Corentin Moutet mit 3:1 (17:12, 10:12, 17:12, 13:11) durch. Bei der Show-Veranstaltung wurde über vier Viertel à zehn Minuten und nach weiteren neuen Regeln gespielt. Zverevs Finalgegner am Abend (22.15 Uhr) wird zwischen dem Franzosen Richard Gasquet und dem Kanadier Felix Auger-Aliassime ermittelt. Gegen Auger-Aliassime hatte Zverev tags zuvor bereits knapp gewonnen.


Medien: Gacinovic vor Wechsel nach Hoffenheim, Zuber zur Eintracht

FRANKFURT/HOFFENHEIM: Mittelfeldspieler Mijat Gacinovic steht unmittelbar vor einem Wechsel von Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt zu 1899 Hoffenheim, im Gegenzug soll Steven Zuber vom Liga-Konkurrenten zu den Hessen kommen. Das berichten der TV-Sender Sky und die «Bild»-Zeitung. Gacinovic war für das Testspiel der Eintracht gegen die AS Monaco am Samstag (1:1) bereits freigestellt worden, genauso wie Lucas Torro, der mit CA Osasuna in Verbindung gebracht wird.


Ginter bleibt in Gladbach und redet über Vertragsverlängerung

BERLIN: Fußball-Nationalspieler Matthias Ginter wird den Bundesligisten Borussia Mönchengladbach trotz lukrativer Angebote nicht verlassen. «Ja, ich bleibe definitiv in Gladbach», sagte der Verteidiger dem «Kicker» (Montagsausgabe). Nach Angaben des Fachmagazins hatte der 26 Jahre alte Verteidiger Offerten von Inter Mailand, Atletico Madrid und dem FC Chelsea.


Laut Gutachten: Gehaltsobergrenze im Fußball möglich

BERLIN: Eine Gehaltsobergrenze im Fußball ist durchaus möglich. Zu dieser Auffassung kommen zwei Rechtsgutachten der Wissenschaftlichen Dienste des Bundestages, die der SPD-Politiker Thomas Oppermann laut eines Berichts der «Süddeutschen Zeitung» (Montagsausgabe) in Auftrag gegeben hat. Voraussetzung für eine Deckelung der Millionengehälter sei aber die Einführung durch die Europäische Fußball-Union (Uefa). Die Gutachten sollen den Clubs der 1. und 2. Bundesliga am Dienstag auf der DFL-Mitgliederversammlung vorgestellt werden. Oppermann, der seit 2019 dem Ethikkomitee des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) vorsitzt, will für eine solche Obergrenze - auch international - werben.


Rast gewinnt zweites DTM-Rennen nach Neustart

SPA-FRANCORCHAMPS: René Rast hat das zweite DTM-Rennen beim Corona-Neustart in Spa-Francorchamps gewonnen und Audi zum nächsten Fünffach-Erfolg geführt. Der Titelverteidiger aus Minden setzte sich am Sonntag auf dem Kurs in den Ardennen mit einem Vorsprung von nur rund 0,4 Sekunden vor dem Schweizer Nico Müller durch, der das erste Event am Tag zuvor für sich entschieden hatte.


Köln trennt sich von Leihspieler Toni Leistner

KÖLN: Leihspieler Toni Leistner und der 1. FC Köln gehen getrennte Wege. Das bestätigte der Fußball-Bundesligist am Sonntag. Horst Heldt begründete diesen Schritt mit einem «Überangebot an Innenverteidigern» im Kader. Der im Winter von den Queens Park Rangers ausgeliehene Leistner hatte in der Rückrunde 13 Spiele für den FC bestritten und auf einen Verbleib in Köln gehofft.


«Bild»-Bericht: Ex-Nationalspieler Wagner beendet Fußball-Karriere

BERLIN: Der ehemalige Nationalspieler und Bayern-Stürmer Sandro Wagner beendet nach «Bild»-Informationen seine Karriere als Fußballprofi. Nach 13 Jahren als Profi will Wagner will künftig als Trainer arbeiten. Erst vor gut einer Woche hatte Wagner seinen Vertrag bei Tianjin Teda in China aufgelöst. Der Grund dafür seien die Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie, hatte er der «Bild» gesagt.


Hamilton gewinnt auch Formel-1-Rennen in England - Vettel Zehnter

SILVERSTONE: Weltmeister Lewis Hamilton hat beim Großen Preis von Großbritannien seinen dritten Formel-1-Saisonsieg eingefahren. Der englische Mercedes-Pilot setzte sich am Sonntag in Silverstone trotz verschlissener Reifen gerade noch vor Max Verstappen im Red Bull durch. Der Niederländer profitierte spät von Reifenproblemen bei Valtteri Bottas im zweiten Mercedes. Hamilton baute seine WM-Führung weiter aus. Charles Leclerc im Ferrari wurde beim vierten Saisonrennen Dritter. Sebastian Vettel holte als Zehnter noch einen Punkt. Nico Hülkenberg konnte wegen eines technischen Defekts an seinem Racing Point noch nicht sein Comeback geben.


Werder Bremen wartet auf Kruse-Signal - Auch Schalke interessiert?

BREMEN: Die Saison-Vorbereitung wird Fußball-Bundesligist Werder Bremen am Montag ohne Max Kruse beginnen, eine Rückkehr des Offensivspielers zur neuen Spielzeit wird aber wahrscheinlicher. Nach Informationen des Internetportals «deichstube.de» warten die Hanseaten nach Vorgesprächen auf ein Signal des 32-Jährigen. Mit dem FC Schalke 04 soll es demnach aber einen neuen Konkurrenten um eine Kruse-Verpflichtung geben. Auch Union Berlin wurde bereits mit dem früheren Nationalspieler in Verbindung gebracht.


Personalsorgen beim Bayern-Gegner Chelsea

LONDON: Der FC Chelsea hat vor dem Achtelfinal-Rückspiel in der Champions League beim FC Bayern München große Personalprobleme. Bei der 1:2-Niederlage im FA-Cup-Finale gegen den Londoner Stadtrivalen FC Arsenal verletzten sich am Samstag der Ex-Dortmunder Christian Pulisic, Kapitän César Azpilicueta und Pedro. Das Ausmaß der Muskelverletzungen von Pulisic und Azpilicueta müsse noch festgestellt werden, sie würden aber «eindeutig nicht fit für nächste Woche» sein, sagte Blues-Trainer Frank Lampard. Für den Spanier Pedro, der den Club nach der Saison verlässt, sei es «wahrscheinlich» das letzte Spiel für Chelsea gewesen.


Arsenal-Coach Mikel Arteta glaubt an Aubameyang-Verbleib in London

LONDON: Arsenal-Coach Mikel Arteta ist zuversichtlich, dass Pierre-Emerick Aubameyang auch in Zukunft bei den Londonern bleibt. «Ich glaube, das wird er, ja», sagte Arteta am Samstag nach dem FA-Cup-Triumph gegen Chelsea. «Ich glaube, er will bleiben, es geht nur darum, den Vertrag auszuhandeln.» Der frühere Dortmunder Aubameyang hatte die Gunners im Endspiel des englischen Fußball-Pokals mit seinem Doppelpack zum 2:1 (1:1)-Sieg geschossen.


Mick Schumacher in Silverstone ohne Podestplätze in der Formel 2

SILVERSTONE: Mick Schumacher hat das Formel-2-Wochenende in Silverstone ohne Podestplatz beendet. Der 21-Jährige musste sich nach Rang neun im Hauptlauf am Sonntag mit dem 14. Platz im Sprintrennen begnügen. Schumacher, Mitglied der Nachwuchsakademie von Ferrari, war als Neunter gestartet und konnte sich zunächst um zwei Plätze verbessern. Nach einem Boxenstopp in Folge einer Safety-Car-Phase fiel der Youngster kurz vor Ende des Rennens weiter nach hinten zurück. Bei den beiden vorherigen Rennen auf dem Hungaroring bei Budapest war der Sohn von Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher vor zwei Wochen noch jeweils Dritter geworden.


Schröder startet mit Sieg beim NBA-Restart

ORLANDO: Dennis Schröder und die Oklahoma City Thunder sind mit einem souveränen Sieg bei der Saisonfortsetzung der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA gestartet. Die Thunder gewannen am Samstagabend (Ortszeit) in der NBA-Blase in Orlando/Florida mit 110:94 (66:42) gegen die Utah Jazz. Mit dem nie gefährdeten Sieg schob sich Oklahoma im engen Kampf um eine gute Playoff-Position in der Western Conference direkt an die auf Platz vier liegenden Jazz heran.


Edmonton startet trotz Draisaitl-Treffer mit Niederlage

EDMONTON: Die Edmonton Oilers sind trotz eines Treffers von Topscorer Leon Draisaitl und vermeintlichen Heimvorteils mit einer Niederlage in die NHL-Playoffs gestartet. Gegen die auf Platz zwölf der Western Conference der abgebrochenen regulären Saison gerade so in die erweiterten Playoffs gekommenen Chicago Blackhawks unterlag Edmonton am Samstagabend (Ortszeit) mit 4:6 (1:4, 1:2, 2:0).


«End Racism»: NHL beginnt Playoff-Turnier mit politischer Note

EDMONTON: Die nordamerikanische Eishockey-Profiliga NHL hat ihre erweiterten Playoffs im Zeichen des Kampfes gegen soziale Ungerechtigkeit und Rassismus begonnen. Matt Dumba von den Minnesota Wild, einer der wenigen schwarzen Spieler der Liga, kniete am Samstagabend (Ortszeit) als erster NHL-Spieler während der US-Hymne vor dem Auftaktspiel in Edmonton zwischen den heimischen Oilers und den Chicago Blackhawks und hielt dabei eine emotionale Rede. Die ebenfalls schwarzen Spieler Malcolm Subban von den Blackhawks und Darnell Nurse von den Oilers standen dabei jeweils mit einer Hand auf Dumbas Schulter neben ihm.


Australier Kyrgios verzichtet auf US-Open-Start

SYDNEY: Der australische Tennisprofi Nick Kyrgios hat seine Teilnahme an den US Open in New York abgesagt. Er verzichte für die Menschen, für seine Aussies, «für die Hunderttausenden Amerikaner, die ihr Leben verloren haben, für euch alle», teilte der 25-Jährige am Sonntag in einem Video in den sozialen Netzwerken mit. Zuletzt hatte der amerikanische Tennisverband USTA seine Pläne bekräftigt, die US Open ohne Zuschauer auszutragen.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
required fields

No comments found. Be first to write a comment.