Nachrichten aus der Sportwelt

Foto: epa/Filip Singer
Foto: epa/Filip Singer

«Bild»: Borussia Dortmund will Mats Hummels von Bayern zurückholen

BERLIN (dpa) - Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund plant nach Informationen von «Bild« und «Sport Bild» einen Transfer-Coup.

Der deutsche Vizeweltmeister will den Abwehrstrategen Mats Hummels vom Rekordmeister Bayern München zurückholen. Es habe bereits «konkrete Gespräche» mit dem FC Bayern gegeben. Laut den Medienberichten vom Freitagabend habe der BVB dem Meister sein Interesse an dem 30 Jahre alten Weltmeister von 2014 offiziell signalisiert. Die Ablösesumme soll laut «Bild»-Zeitung «im Bereich von 15 bis 20 Millionen Euro plus erfolgsabhängigen Nachschlägen» liegen.


Frankfurt verpflichtet serbischen U21-Nationalspieler Joveljic

FRANKFURT/MAIN (dpa) - Eintracht Frankfurt hat den serbischen Stürmer Dejan Joveljic verpflichtet. Der 19-Jährige wechselt von Roter Stern Belgrad an den Main und erhält bei den Hessen einen Vertrag bis zum 30. Juni 2024, wie der Fußball-Bundesligist am Freitagabend mitteilte.

Joveljic erzielte in der abgelaufenen Saison acht Tore in 17 Ligaspielen für Belgrad und sammelte auch schon Erfahrungen in der Champions League. Von Sonntag an ist er für Serbiens Nachwuchs bei der U21-EM im Einsatz. In Luka Jovic, der zu Real Madrid gewechselt ist, hat die Eintracht einen Top-Angreifer verloren.

PSG trennt sich von Sportdirektor Henrique - Leonardo kehrt zurück

PARIS (dpa) - Der vom deutschen Coach Thomas Tuchel trainierte Fußballclub Paris Saint-Germain hat sich von Sportdirektor Antero Henrique getrennt und den früheren brasilianischen Nationalspieler Leonardo als Nachfolger verpflichtet.

Für den 49 Jahre alten Ex-Coach vom AC Mailand und von Inter Mailand ist es eine Rückkehr zu den Franzosen, für die er bereits von 2011 bis 2013 als Sportdirektor arbeitete. Auch als Spieler war der Weltmeister von 1994 für PSG aktiv. Zuletzt hatte Leonardo als Sportdirektor für den AC Mailand gearbeitet, war jedoch am 28. Mai zurückgetreten.


Przondziono wird Nachfolger von Manager Krösche in Paderborn

PADERBORN (dpa) - Bundesliga-Aufsteiger SC Paderborn ist bei der Suche nach einem Nachfolger für Markus Krösche in den eigenen Reihen fündig geworden.

Der bisher als Leiter Lizenzbereich angestellte Martin Przondziono soll an die erfolgreiche Arbeit des zum Ligakonkurrenten RB Leipzig gewechselten Managers anknüpfen. Dies teilte der Fußball-Bundesligist aus Paderborn am Freitag mit. Der ehemalige Profi von Werder Bremen und des 1. FC Nürnberg war im September 2018 zum SC Paderborn gewechselt; er galt zuletzt als rechte Hand von Krösche.


Thomas Häßler für zwei Jahre beim Berliner Siebtligisten BFC Preussen

BERLIN (dpa) - Fußball-Weltmeister Thomas Häßler soll den Berliner Siebtligisten BFC Preussen zurück in die sechstklassige Berlin-Liga führen.

«Thomas Häßler hat am Freitag für zwei Jahre unterschrieben», sagte Vereinspräsident Karlheinz Ulbrich am Freitag der Deutschen Presse-Agentur. Am Samstag feiert der Südberliner Verein, der am letzten Spieltag der sechstklassigen Berlin-Liga durch ein Gegentor in der Nachspielzeit den Gang in die Landesliga antreten musste, sein 125-jähriges Bestehen im Preussen-Stadion an der Malteserstraße.


Radprofi Alaphilippe gewinnt längste Dauphiné-Etappe

SAINT-MICHEL-DE-MAURIENNE (dpa) - Der französische Radprofi Julian Alaphilippe hat in seinem Heimatland die sechste und längste Etappe des 71. Critérium du Dauphiné gewonnen und damit bereits seinen zehnten Saisonsieg gefeiert.

Der 27 Jahre alte Bergkönig der vergangenen Tour de France setzte sich am Freitag nach 229 Kilometern von Saint-Vulbas nach Saint-Michel-de-Maurienne knapp vor seinem österreichischem Mit-Ausreißer Gregor Mühlberger vom deutschen Team Bora-hansgrohe durch. Das Gelbe Trikot des Gesamtführenden verteidigte erneut der Brite Adam Yates.


Struff erstmals im Tennis-Halbfinale von Stuttgart - Brown scheitert

STUTTGART (dpa) - Mit dem Erreichen des Halbfinals in Stuttgart hat Jan-Lennard Struff seine Tennis-Erfolgsserie fortgesetzt.

Der 29-Jährige gewann am Freitag sein Viertelfinale bei dem Rasenturnier gegen den früheren Sieger Lucas Pouille aus Frankreich verdient mit 6:4, 6:4. Einen Tag nach seinem überraschenden Erfolg gegen Deutschlands besten Tennisspieler Alexander Zverev vergab Qualifikant Dustin Brown dagegen einen Matchball und verpasste es denkbar knapp, ebenfalls ins Halbfinale einzuziehen. Der 34-jährige Niedersachse zog gegen den favorisierten jungen Kanadier Felix Auger-Aliassime 6:7 (3:7), 7:6 (7:2), 6:7 (2:7) den Kürzeren.


Volleyballer unterliegen in Nationenliga Gastgeber Frankreich

CANNES (dpa) - Die deutschen Volleyballer haben ihren Auftakt in das Nationenliga-Turnier von Frankreich verpatzt.

Der EM-Zweite von Bundestrainer Andrea Giani unterlag am Freitagabend in Cannes dem Gastgeber-Team mit 1:3 (26:24, 20:25, 19:25, 20:25). Die Deutschen kassierten damit im siebten Spiel der Nations League bereits die fünfte Niederlage. Bester deutscher Angreifer gegen den Europameister von 2015 war der Lüneburger Anton Brehme mit 15 Punkten.


Russischer Verbandsfunktionär tritt wegen Doping-Verdachts zurück

MOSKAU (dpa) - Der wegen Doping-Vorwürfen unter Druck stehende Hochsprung-Olympiasieger von 2008, Andrej Silnow, ist als Vizechef des russischen Leichtathletikverbandes (RUSAF) zurückgetreten.

Das teilte der Verband am Freitag nach einem Treffen des 34-Jährigen mit RUSAF-Präsident Dmitri Schljachtin mit, wie die Agentur Tass in Moskau meldete. Der Athlet Silnow muss sich demnach wegen einer verdächtigen Probe von 2013 verantworten. Im Fall des ebenfalls wegen Verstoßes gegen die Anti-Doping-Regeln verdächtigten Athleten Danil Lyssenko kündigte der Präsident des Nationalen Olympischen Komitees, Stanislaw Posdnjakow, am Freitag «harte Maßnahmen» an.


Toronto gewinnt erstmals NBA-Meisterschaft

OAKLAND (dpa) - Die Toronto Raptors haben zum ersten Mal die Meisterschaft in der nordamerikanischen Basketball-Liga NBA gewonnen.

Die Kanadier konnten sich am Donnerstag (Ortszeit) im sechsten Spiel der Best-of-Seven-Serie gegen Titelverteidiger Golden State Warriors mit 114:110 (60:57) durchsetzen. Raptors-Star Kawhi Leonard erzielte 22 Punkte beim entscheidenden Auswärtserfolg seines Teams. Torontos Aufbauspieler Kyle Lowry (26 Punkte/10 Assists) und Forward Pascal Siakam (26 Punkte/10 Rebounds) steuerten jeweils ein Double-Double zum Sieg der Raptors bei. Toronto gewann die Finalserie am Ende mit 4:2 nach Spielen. Es ist das erste Mal das in der Geschichte der nordamerikanischen Profiliga, dass ein Team aus Kanada die NBA-Meisterschaft gewinnen konnte.


Struff zieht ins Tennis-Halbfinale von Stuttgart ein

STUTTGART (dpa) - Mit dem Erreichen des Halbfinals in Stuttgart hat Jan-Lennard Struff seine Tennis-Erfolgsserie fortgesetzt.

Der 29-jährige Sauerländer gewann am Freitag sein Viertelfinale gegen den früheren Turniersieger Lucas Pouille aus Frankreich verdient mit 6:4, 6:4. Struff, derzeit als Weltranglisten-38. so hoch wie noch nie platziert, zeigte dabei eine überzeugende Leistung und nährte die Hoffnung auf den ersten deutschen Turniersieg in Stuttgart seit 1991. In seinem zweiten Halbfinale in dieser Saison trifft Struff am Samstag auf den Italiener Matteo Berrettini.


Verletzter durch Schüsse in Toronto nach Raptors-Finalsieg

TORONTO (dpa) - Nach dem Finalsieg der Toronto Raptors in der nordamerikanischen Basketball-Liga NBA ist in der kanadischen Metropole ein Mann durch Schüsse verletzt worden.

Die Polizei teilte am frühen Freitagmorgen (Ortszeit) mit, dass das Opfer ins Krankenhaus gebracht worden sei. Es habe Festnahmen gegeben. Die Zeitung «Toronto Star» berichtete, dass der Mann in Lebensgefahr schwebe. Der Vorfall ereignete sich demnach nahe des Dundas Platzes, auf dem mehrere Tausend Fans den ersten NBA-Titel der Raptors feierten.


Deutschland in FIFA-Weltrangliste nun Elfter - Belgien klar vorn

ZÜRICH (dpa) - Das Team von Ex-Weltmeister Deutschland ist nach den jüngsten Siegen in der EM-Qualifikation in der FIFA-Weltrangliste um zwei Plätze vorgerückt.

Die Mannschaft, die in Weißrussland mit 2:0 und gegen Estland mit 8:0 gewann, wird in der am Freitag vom Fußball-Weltverband veröffentlichten Rangliste nun mit 1582 Punkten auf Rang elf geführt. An der Spitze ist die Reihenfolge weiter unverändert: Der WM-Dritte Belgien (1746 Punkte) baute den Vorsprung auf Weltmeister Frankreich (1718) weiter aus, Dritter bleibt Brasilien (1681).


Boban hört bei der FIFA auf und übernimmt Job beim AC Mailand

ZÜRICH (dpa) - Der stellvertretende FIFA-Generalsekretär Zvonimir Boban verlässt den Fußball-Weltverband.

Der 50-Jährige werde eine neue Rolle als Fußballchef beim AC Mailand einnehmen, wie der italienische Traditionsclub und die FIFA am Freitag bekanntgaben. In dieser Position soll Boban die Aktivitäten des Clubs im sportlichen Bereich koordinieren. Der frühere jugoslawische und kroatische Nationalspieler spielte viele Jahre für Milan und gewann mit dem Verein unter anderem viermal die italienische Meisterschaft und 1994 die Champions League.


Werth startet mit Sieg in die Dressur-Meisterschaft

BALVE (dpa) - Mit einem Sieg ist Rekord-Titelträgerin Isabell Werth in die deutsche Meisterschaft gestartet.

Die 49 Jahre alte Dressurreiterin aus Rheinberg siegte am Freitag in Balve im Sattel ihrer Stute Bella Rose, die ihren ersten Ritt seit mehr als einem halben Jahr absolvierte. Die erfolgreichste Reiterin der Welt setzte sich im Grand Prix mit 81,780 Prozent vor Dorothee Schneider aus Framersheim mit Showtime (81,100) durch. Dritte wurde Jessica von Bredow-Werndl aus Tuntenhausen mit Dalera (78,880).


Brose Bamberg trennt sich von Interimscoach Perego

BAMBERG (dpa) - Der frühere Basketball-Serienmeister Brose Bamberg trennt sich von Interimscoach Federico Perego.

Wie der fränkische Bundesligist am Freitag mitteilte, wird der 34-Jährige neuer Cheftrainer des italienischen Erstligisten Victoria Libertas Pesaro. Perego hatte die Bamberger nach der Trennung von Ainars Bagatskis übernommen und mit ihnen den nationalen Pokal gewonnen. Er verlässt Bamberg nach fünf Jahren und kehrt in sein Heimatland zurück.


Auch Beck muss gehen: Kein neuer Vertrag für den VfB-Außenverteidiger

STUTTGART (dpa) - Ex-Nationalspieler Andreas Beck wird in der kommenden Saison der 2. Fußball-Bundesliga nicht mehr für den VfB Stuttgart spielen.

Der am 30. Juni auslaufende Vertrag des 32 Jahre alten Rechtsverteidigers werde nicht verlängert, teilte der Bundesliga-Absteiger am Freitag mit. Wohin Beck wechseln wird, ist unklar. Er ist nach Ex-Kapitän Christian Gentner und Dennis Aogo der dritte Routinier, dem die Schwaben keinen neuen Vertrag für die nächste Spielzeit geben.


Paris-Finalist Thiem sagt Teilnahme am Rasenturnier in Halle ab

HALLE/WESTFALEN (dpa) - Der French-Open-Finalist Dominic Thiem hat seine Teilnahme am Tennis-Rasenturnier in Halle/Westfalen abgesagt.

Das gab der Veranstalter der vom 17. bis 23. Juni stattfindenden Noventi Open am Freitag bekannt. Demnach gab der 25 Jahre alte Österreicher, der im Finale der French Open am vergangenen Sonntag gegen Rafael Nadal in vier Sätzen verloren hatte, als Grund für seinen Rückzug einen «Erschöpfungszustand» an.


Mainzer Torjäger Mateta verlängert Vertrag bis 2023

MAINZ (dpa) - Der französische Stürmer Jean-Philippe Mateta hat seinen Vertrag beim 1. FSV Mainz 05 um ein Jahr bis 2023 verlängert.

Dies teilte der Fußball-Bundesligist am Freitag mit. In der abgelaufenen Saison war der 21-jährige Angreifer in 34 Bundesliga-Spielen mit 14 Treffern bester Torschütze seines Teams. Er gehört zum Aufgebot der U21-Nationalspieler Frankreich bei der Europameisterschaft in Italien.


Tennisspielerin Maria erreicht Halbfinale in Nottingham

NOTTINGHAM (dpa) - Tennisspielerin Tatjana Maria sammelt mit Erfolgen Selbstvertrauen für Wimbledon.

Beim Rasenturnier in Nottingham gewann die 31-Jährige aus Bad Saulgau am Freitag gegen die an Nummer sechs gesetzte Australierin Ajla Tomljanovic 6:3, 7:6 (9:7) und zog damit ins Halbfinale ein. Dort bekommt es die Weltranglisten-56. mit Donna Vekic aus Kroatien oder der Französin Kristina Mladenovic zu tun. Maria ist einzige deutsche Teilnehmerin in Nottingham. Das Turnier ist mit 250.000 Dollar dotiert.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.