Lage an Hongkongs Flughafen beruhigt sich

Foto: Twitter/@katywmw
Foto: Twitter/@katywmw

HONGKONG (dpa) - Nach einer Besetzung und Zusammenstößen zwischen Polizei und regierungskritischen Demonstranten im Hongkonger Flughafen sind die meisten Aktivisten in der Nacht zum Mittwoch (Ortszeit) nach Hause gegangen.

Auch die Polizei zog sich weitgehend zurück. Auf dem Flughafen landeten wieder Flugzeuge, wie eine Reporterin der Deutschen Presse-Agentur berichtete. Zuvor war es kurzzeitig zu chaotischen Szenen gekommen: Dutzende Beamte mit Schlagstöcken, Helmen und Schilden waren in den von Tausenden Aktivisten besetzten Airport eingedrungen, der wegen der Blockade wie schon tags zuvor stundenlang komplett lahmgelegt war.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.