Mysteriöser Tod eines 73-jährigen Holländers

Foto: Inn
Foto: Inn

BANGKOK: Die Polizei untersucht den mysteriösen Tod eines Touristen aus den Niederlanden.

Die Leiche des 73-Jährigen wurde im Fluss Chao Phraya treibend in der Nähe des Rathauses von Samut Prakan gefunden. Sie war mit einer langen schwarzen Hose und einem kurzärmligen schwarzen T-Shirt bekleidet. Die Polizei fand an der Leiche keine offensichtlichen Verletzungen. Laut den Beamten war der Holländer mit einem Touristenvisum nach Thailand eingereist. Er hatte vor zwei Monaten eine Thai kennengelernt und hatte sich am Dienstag um 10 Uhr mit ihr in einem Geschäft in Bangkok verabredet. Die Thai sagte weiter aus, ihr Freund wollte in sein Heimatland zurückkehren. Die Polizei wartet jetzt auf das Ergebnis der Autopsie. Die Botschaft der Niederlande wurde über den Tod des Landsmanns informiert.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.