Mountain B: Zahl der Todesopfer steigt auf 18

Foto: epa/Sawang Rojana Thammasathan Rescue Foundation
Foto: epa/Sawang Rojana Thammasathan Rescue Foundation

SATTAHIP: Die Zahl der Todesopfer bei einem Brand im Nachtclub Mountain B im Bezirk Sattahip ist auf 18 gestiegen, da ein weiteres schwer verletztes Opfer am Freitagabend für tot erklärt wurde. Siriwan „Mind“ W., 17, aus dem Bezirk Sattahip, erlag um 21.14 Uhr im Thammasat Universitätskrankenhaus in der Provinz Pathum Thani ihren Verletzungen.

Ihre ältere Schwester Sawaros W., 27, sagte, Nong Siriwan sei zwei Tage nach dem Inferno in das Krankenhaus gebracht worden. Ihre jüngere Schwester war an ein Beatmungsgerät angeschlossen und reagierte am Freitag nicht auf die Behandlung. Sie starb friedlich am Freitagabend, sagte Khun Sawaros. Der Teenager war am 5. August mit zwei anderen Freunden zum Mountain B Pub gefahren. Einer ihrer Freunde, Phromporn P., 18, starb in der vom Feuer zerstörten Kneipe. Nong Siriwan erlitt schwere Verletzungen und ihr anderer Freund, 18, konnte dem Flammeninferno entkommen, so Khun Sawaros.

Die Familie wird Nong Siriwans Leiche zur Beerdigung in den Wat Ransisunthorn in Sattahip bringen. Der Nachtclub fing am 5. August 2022 gegen 01.00 Uhr nachts Feuer. Dreizehn Menschen starben noch am Brandort, und viele wurden verletzt.

Derzeit befinden sich 28 Verletzte in den Krankenhäusern, 11 davon mit schweren Verbrennungen, die an ein Beatmungsgerät angeschlossen werden müssen.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder
Martin Pohl 13.08.22 18:30
Wären Ausweise kontrolliert worden, wäre das Mädchen jetzt noch am Leben.