Sechsfacher Mörder soll hingerichtet werden

HANOI (dpa) - Vietnam will einen sechsfachen Mörder am Freitag mit der Giftspritze hinrichten lassen. Der Termin für die Exekution des 26-jährigen Nguyen Hai Duong wurde am Mittwoch von den staatlichen Medien des südostasiatischen Landes bekanntgemacht, was für den kommunistischen Ein-Parteien-Staat sehr ungewöhnlich ist.

Der Fall hatte vor zwei Jahren für großes Aufsehen gesorgt. Dem Raubmord in der Provinz Binh Phuoc - drei Autostunden nördlich von Ho-Chi-Minh-Stadt - fielen sechs Mitglieder einer einzigen Familie zum Opfer. Normalerweise gibt Vietnam den Termin von Hinrichtungen vorab nie bekannt.

In Vietnam wurden seit August 2013 mehr als 1.000 Menschen zum Tode verurteilt. Mindestens 429 Todesurteile wurden nach offiziellen Angaben der Regierung seither auch tatsächlich vollstreckt.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.