Mobile Teststationen am Airport installiert

Foto: Facebook: ปชส. จังหวัดภูเก็ต
Foto: Facebook: ปชส. จังหวัดภูเก็ต

PHUKET: Auf Phukets internationalen Flughafen wurden drei mobile Covid-19-Teststationen installiert, in Vorbereitung auf die Ankunft von ausländischen Touristen, die mit einem Spezial-Touristenvisum (STV) nach Thailand reisen.

Die Teststationen befinden sich auf zu Laboren umgerüsteten Pick-up-Trucks, in denen ausländische Touristen bei ihrer Ankunft am Flughafen auf das Virus getes­tet werden sollen, auch wenn bisher noch nicht bekannt ist, ab wann ausländische Besucher wieder nach Phuket reisen können. Anek Mungaomklang, Direktor des Instituts für städtische Krankheitsbekämpfung und Prävention des Gesundheitsministeriums, erklärte gegenüber der Presse, dass die Fahrzeuge für die Sammlung von Testproben dienen und schnell auch in anderen Gebieten eingesetzt werden können. Um den direkten Kontakt zwischen den Touristen und dem medizinischen Personal zu verhindern, sind die Teststationen mit einer Handschuhkonstruktion am Laborfenster ausgestattet, kommuniziert wird per Gegensprechanlage.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder
Stefan Siebert 27.11.20 16:57
Raus aus dem Flughafen u. wieder rein
und das ist besser als ein Raum im Flughafengebäude? Stehen dann die Touris, in der Schlange wartend, vor dem Kfz?
Ingo Kerp 27.11.20 13:52
Bis auf Phuket wieder ausl. Touris landen, sind die schoenen und sicher teuren Pickups verrostet.
Norbert Schettler 27.11.20 07:52
Vorausschauend
Im Moment ist noch nicht klar, wann wieder Touristen nach Phuket fliegen können, die 3 Autos sind aber schon mal da. Aber, sie können ja schnell in anderen Gebieten eingesetzt werden.