Mit 200 Mrd. Baht werden sechs Flughäfen erweitert

Foto: The Nation
Foto: The Nation

THAILAND: Der Flughafenbetreiber Airports of Thailand (AoT) will im Sechsjahresplan (2019-2025) für den Ausbau von vier großen Flughäfen rund 200 Milliarden Baht bereitstellen.

Diese sechs Projekte sind: Bau einer dritten Landebahn und eines zweiten Passagierterminals am Flughafen Suvarnabhumi; Ausbau des Flughafens Don Mueang in Phase 3; Ausbau des Flughafens Phuket in Phase 2; Ausbau des Flughafens Chiang Mai in Phase 1 und 2. Mit dem Passagierterminal auf der Nordseite des Bangkoker Flughafens Suvarnabhumi wird seine Gesamtkapazität auf 90 Millionen Passagiere erhöht. Da der zweite Terminal oberste Priorität hat, soll die Erweiterung des alten Terminals auf einen späteren Zeitpunkt zu verschoben werden, sagte der scheidende AoT-Präsident Nitinai Sirismatthakarn kürzlich.

In der Bauphase 3 von Don Mueang wird AoT ein drittes Terminal für internationale Passagiere errichten und das erste Terminal für Inlandsflüge verbessern. Auf dem Airport Phuket wird die Kapazität des internationalen Terminals auf 10,5 Millionen Passagiere im Jahr ausgebaut, zudem werden Parkflächen für drei weitere Flugzeuge geschaffen. Bis 2022 soll der Flughafen Phuket eine Kapazität von 18 Millionen Passagieren im Jahr erreichen.

In den Bauphasen 1 und 2 für den Flughafen Chiang Mai soll die Kapazität des Flughafens auf 20 Millionen Menschen jährlich erhöht werden. Zudem sind der Bau neuer Flughäfen in den Provinzen Phang-nga und Lamphun geplant, um die bestehenden Airports Phuket und Chiang Mai zu entlasten.

Die sechs von der AoT verwalteten Flughäfen sind Suvarnabhumi und Don Mueang in Bangkok, weiter die Airports Phuket, Chiang Mai, Chiang Rai und Hat Yai.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder
Konrad Stoll 07.11.19 08:53
Infrastruktur
Die 200 mia würden sie besser in die Eisenbahn stecken. Die Flughafen sind nicht nachhaltig. Hätte man Eisenbahnen, so würden kapazitäten frei für den langstreckeverkehr auf Flughafen.