Missliebige katholische Nonne ausgewiesen

Die katholische Nonne Patricia Fox muss die Philippinen verlassen. Foto: epa/Francis R. Malasig
Die katholische Nonne Patricia Fox muss die Philippinen verlassen. Foto: epa/Francis R. Malasig

MANILA: Nach dreißig Jahren Missionsarbeit muss die 71 Jahre alte katholische Nonne Patricia Fox wegen ihrer Kritik an on Präsident Rodrigo Duterte binnen dreißig Tagen die Philippinen verlassen.

„Sie hat sich in Aktivitäten engagiert, die gemäß den Bedingungen ihres Visums nicht zulässig sind“, sagte ein Sprecher Einwanderungsbehörde zur Begründung. Der Anwalt von Fox wies den Vorwurf der Verletzung der Visumsbestimmungen als haltlos zurück. Das Engagement von Fox für Frieden, soziale Gerechtigkeit und Menschenrechte stünden im Einklang mit ihrer Missionsarbeit, betonte Rechtsanwalt Jobert Jahilga. Fox war auf Weisung von Präsident Duterte vorübergehend festgenommen worden. 

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.