Mein Schiff 5 besucht Koh Samui

Foto: National News Bureau Of Thailand
Foto: National News Bureau Of Thailand

KOH SAMUI: Das Kreuzfahrtschiff „Mein Schiff 5“ ist vor kurzem in Koh Samui eingetroffen und hat über 3.000 Touristen zu Besichtigungs- und Einkaufszwecken auf die Insel gebracht.

Die eintägige Reise, die am Samstag (28. Januar 2023) begann, dürfte der Tourismusindustrie der Insel schätzungsweise 10 Millionen Baht eingebracht haben.

Nach Angaben des Bürgermeisters von Koh Samui, Chayapon Intarasupa, kamen die 3.000 Gäste der Mein Schiff 5 in kleinen Booten am Nathon Pier an, als sich das Schiff der Insel näherte. An Bord des Schiffes befanden sich europäische Touristen, die ihre Reise in Singapur begonnen hatten, bevor sie nach Vietnam weiterreisten und dann am Samstag für einen Tag nach Koh Samui kamen.

Nach Angaben des Bürgermeisters besichtigten die Besucher verschiedene Sehenswürdigkeiten der Insel, wie die Felsformation Hin Ta Hin Yai, den Na Muang Wasserfall, lokale Tempel und die malerischen Strände der Insel. Sie konnten auch an den Mondneujahrszeremonien der lokalen thailändisch-chinesischen ethnischen Gemeinschaften teilnehmen und Gebete an spirituelle Gottheiten richten, die die Insel beschützen und ihr Glück bescheren.

Die Behörden und Unternehmen wurden angewiesen, den Touristen entgegenzukommen und ihre Sicherheit zu gewährleisten. Die Betreiber wurden unterdessen daran erinnert, einen guten Service zu bieten und die Gäste nicht auszunutzen, während sie die Sehenswürdigkeiten der Insel besichtigen, Meeresfrüchte essen, sich massieren lassen und Souvenirs einkaufen.

Bürgermeister Chayapon schätzte, dass ihre Ankunft am Samstag mindestens 10 Millionen Baht an Tourismuseinnahmen generierte.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als voll farbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder
Ingo Kerp 31.01.23 15:20
Ein Kreuzfahrer besucht Koh Samui. Es wird sicher wieder Stimmen geben, die eine Kreuzfahrt lieben und andere, die so eine Reise ablehnen. Leider, so war in der Vergangenheit schnell feststellbar, waren viele Ablehungen von Menschen ausgesprochen worden, die noch nie eine Kreuzfahrt gemacht hatten und deren Kritik somit, wie leicht festzustellen war, ins Leere lief. Kritik ist gut, wenn sie konstruktiv ist, Kritik von Menschen die keine Ahnung haben ist nur Geplapper.